Beiträge nach Ländern: Syrien

Engagement für geflüchtete Studierende: Das Projekt „BTU Welcome – Buddy und Mentor“

DAAD/FAZIT Communication/Matthias Lüdecke

Von Menschen, die zusammen einen Weg finden: ein Besuch bei der preisgekrönten Initiative „Buddy und Mentor“ an der BTU Cottbus-Senftenberg. Das im DAAD-Programm „Welcome – Studierende engagieren sich für Flüchtlinge“ geförderte Projekt wurde 2018 vom Bundesbildungsministerium und dem DAAD ausgezeichnet.

Mehr

Förderung für geflüchtete Studierende: Die Ziele des Yousef Hajomar

Ioannis Lilikakis

Yousef Hajomar wurde für das „Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien“ ausgewählt, welches vom Wissenschaftsministerium des Bundeslandes zusammen mit dem DAAD durchgeführt wird.

Mehr

Universitäten als Gestalter des zukünftigen Syrien

HOPES

Das syrische Hochschulwesen im achten Jahr des Krieges: ein Beitrag von Dr. Carsten Walbiner, der im Auftrag des DAAD das EU-finanzierte Projekt Higher and Further Education Opportunities and Perspectives for Syrians (HOPES) leitet.

Mehr

HOPES: Eine Hoffnung für Syrien

DAAD

Wie das Stipendienprogramm HOPES geflüchteten Syrerinnen und Syrern die Fortsetzung ihres Studiums in Nachbarländern der Region ermöglicht: ein Beitrag von Dr. Christian Hülshörster, Leiter des Bereiches Stipendienprogramme Süd im DAAD.

Mehr

„Zukunftswege“: Von Neuanfängen nach der Flucht

DAAD

Die neue DAAD-Publikation „Zukunftswege – Erfolge und Herausforderungen bei der Integration von Geflüchteten ins Studium“ zeigt, wie der DAAD mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Integration von Geflüchteten an deutschen Hochschulen ermöglicht. So auch bei der Informatikstudentin Manar Alabdullah, die im Interview über ihr Leben in Tübingen und das Potenzial der Digitalisierung spricht.

Mehr