Beiträge nach Themen: EU-Programme

Auf dem Weg zu europaweiten Regeln für Microcredentials

Colourbox

Die Diskussion zum Einsatz von Microcredentials an Hochschulen hat zuletzt beständig an Dynamik gewonnen. Die EU-Kommission möchte der Debatte mit ihrer aktuellen Ratsempfehlung zusätzliche Impulse geben und ein regulatorisches Fundament schaffen. Umfragen des DAAD belegen, dass sich die deutschen Hochschulen mit diesen Zertifikaten für modulare Lernangebote bereits beschäftigen. Erste Erfahrungen zeigen: Die Resonanz ist positiv, der Klärungsbedarf jedoch noch groß.

Mehr

Europäische Hochschulen: Regulatorische Hürden überwinden

DAAD

Europäische Hochschulallianzen arbeiten länderübergreifend zusammen. Sie müssen dabei unterschiedliche Regeln beachten und rechtliche sowie regulatorische Hürden überwinden, um reibungslose Abläufe und gelungene Kooperationen zu ermöglichen. Drei Vertreterinnen und Vertreter der Allianzen AURORA, ENHANCE und UNIC berichten, was sie dazu vorhaben.

Mehr

Verteilt, vernetzt, vereint: Europas Community für digitale Bildung

Colourbox

Der DAAD unterstützt gemeinsam mit zehn Partnerorganisationen aus der ganzen EU den Aufbau eines Netzwerks für digitale Bildung. Als Herzstück des Digital Education Hub der Europäischen Kommission soll die neu entstehende „Community of Practice“ konkrete Anlässe bieten, Erfahrungen aus der Bildungspraxis auszutauschen, Wissen zwischen allen Bildungssektoren weiterzugeben und gemeinsam neue Lösungen für digitale Bildung zu entwickeln.

Mehr

„Vorschläge wurden zum großen Teil berücksichtigt“

European Union 2021(CC BY-NC-ND 4.0)/iStockphoto.com

Die neue Erasmus+ Programmgeneration startete 2021 unter dem Motto „Enriching lives, opening minds“ und hat auch für Partnerschaften, Kooperationsprojekte und Politikunterstützung einige Neuerungen gebracht. Beate Körner, Leiterin des DAAD-Referats „Erasmus+ Leitaktion 2: Partnerschaften und Kooperationsprojekte“, zieht im Interview eine erste Bilanz.

Mehr

Europäische Bildungszusammenarbeit in der Praxis

Daniel Schumann

Die europäische Bildungspolitik tritt in eine neue Phase ein. So hat die Europäische Kommission im Herbst vergangenen Jahres ihre Ziele zur Schaffung eines Europäischen Bildungsraums bis 2025 vorgestellt. Auch der Rat der Europäischen Union hat im Frühjahr seine Ziele bis 2030 im neuen strategischen Rahmen für die europäische Bildungszusammenarbeit veröffentlicht. Einen großen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele leistet das Erasmus+ Programm.

Mehr