Beiträge nach Ländern: USA

Stipendien für Studierende aus den USA

DAAD/Lichtenscheidt

Dr. Michael Aven hat der DAAD-Stiftung das Erbe seines Vaters vermacht. Der Fonds „Respekt und Wertschätzung“ ermöglicht jungen Amerikanerinnen und Amerikanern, in Deutschland Musik oder Physik zu studieren. Über die Gründe seiner Großzügigkeit und die Wahl der Fachrichtungen spricht Michael Aven, der einst selbst vom DAAD gefördert worden ist, mit Stiftungsratsmitglied und DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland.

Mehr

New York: Krisenmanagement und digitaler Austausch

DAAD/Benedikt Brisch

Die Corona-Pandemie betrifft auch die Arbeit des DAAD weltweit. Was die Krise für die einzelnen Länder bedeutet und wie der DAAD darauf reagiert, berichten die Leiterinnen und Leiter unserer Außenstellen. Wir beginnen unsere Serie mit Benedikt Brisch aus New York, der die DAAD-Außenstelle dort seit 2019 leitet.

Mehr

Vertrauen in Algorithmen?

DAAD/Jan Greune

Künstliche Intelligenz polarisiert: Die einen sehen eine strahlende Zukunft, die anderen Gefahren. DAAD-Alumnus Andreas Weigend blickt als Experte auf die Debatten.

Mehr

Neue Gesichter an den DAAD-Außenstellen

Seit Anfang 2019 haben neun DAAD-Außenstellen eine neue Leiterin bzw. einen neuen Leiter bekommen. Die beiden bisherigen Informationszentren in Amman und Bogotá wurden zum 1. Januar 2020 in Außenstellen umgewandelt. Auch in Kolumbien gab es einen Personalwechsel.

Mehr

Lehramtsstudium internationalisieren

PH Weingarten

Mit „Lehramt.International“ fördert der DAAD u.a. Modellprojekte zur Internationalisierung der Lehramtsstudiengänge an deutschen Hochschulen, darunter die Universität Hamburg und die Pädagogische Hochschule Weingarten – Beispiele, die Schule machen.

Mehr