Industrie 4.0: Die Chance des Wandels nutzen

DAAD-Stipendiat Suleyman Sadikhov beim Besuch der Hannover Messe privat

Die „vierte industrielle Revolution“ bewegt die Menschen. Suleyman Sadikhov aus Aserbaidschan hat auf dem großen DAAD-Stipendiatentreffen vom 8. bis zum 10. Juni an der Technischen Hochschule Köln über das Potenzial der Industrie 4.0 referiert. In einem Gastbeitrag für DAAD Aktuell schildert er die Bedeutung einer neuen Ära.

Mehr

„Das Theologische Studienjahr verändert Biografien“

gemeinsames Gruppenbild der Studierenden des 44. Theologischen Studienjahres Jerusalem mit der Studienleitung Theologisches Studienjahr Jerusalem

Ein aktuelles Programm mit großer Tradition: Das vom DAAD geförderte und seit mehr als 40 Jahren bestehende Theologische Studienjahr in Jerusalem prägt Studierende der katholischen und evangelischen Theologie nachhaltig. An der deutschen Benediktinerabtei Dormitio auf dem Berg Zion erleben sie auf einzigartige Weise die Begegnung mit Judentum und Islam.

Mehr

Jahresbericht des DAAD 2017: „Wandel durch Austausch“ für weltoffene Gesellschaften

Ausschnitt aus dem Titelfoto des DAAD-Jahresberichts 2017 DAAD/Michael Jordan

Das vergangene Jahr brachte politische Veränderungen und Entwicklungen mit sich, die zeigen, wie wichtig der Einsatz für tolerante, weltoffene Gesellschaften ist. Aus diesem Grund hat der DAAD auch 2017 mit viel Energie die internationale Hochschulzusammenarbeit gefestigt und ausgebaut. Im Jahresbericht hat er nun seine detaillierte Bilanz vorgestellt.

Mehr

Forderung nach Europäischen Universitäten: Eine Frage der Integration

DAAD-Generalsekretärin Dorothea Rüland DAAD/Thilo Vogel

Die von Frankreichs Staatspräsident Macron geforderten „Europäischen Universitäten“ sind eine starke Vision – und eine Herausforderung. DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland spricht im Interview über mögliche Modelle.

Mehr

SDG-Graduiertenkollegs: Die Kunst der Nachhaltigkeit

Mitglieder des Graduiertenkollegs "Performing Sustainability – Cultures and Development in West-Africa" beim Tanz in Ghana Performing Sustainability

Das vom DAAD geförderte Graduiertenkolleg „Performing Sustainability – Cultures and Development in West-Africa“ leistet Außergewöhnliches: Es stärkt die wissenschaftliche Kooperation zwischen Deutschland, Ghana und Nigeria, orientiert sich an den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen – und forscht nach neuen Antworten auf Gewalt und Terror.

Mehr