Beiträge nach Ländern: Kolumbien

In der Vermittler-Rolle: Kolumbiens Universitäten suchen den konstruktiven Dialog

Cristian Garavito

Seit Ende April erschüttern soziale Unruhen Kolumbien. Dutzende Menschen starben bislang bei den Protesten. Getrieben von sozialer Ungleichheit und wirtschaftlichen Missständen fordern junge Menschen und Studierende umfängliche Reformen. Die Universitäten im Land versuchen in der aufgeheizten Situation zu vermitteln.

Mehr

„Wir werden hier sehr gut wahrgenommen“

Miguel Ruiz/DAAD

Vor gut einem Jahr hat die neue DAAD-Außenstelle in Bogotá ihre Türen geöffnet. Außenstellenleiterin Dr. Martina Schulze berichtet von den positiven Beziehungen zwischen Kolumbien und Deutschland, spannenden Onlineformaten und der durch Lockdown und Homeoffice verbesserten Luftqualität in der Millionenmetropole.

Mehr

Neue Gesichter an den DAAD-Außenstellen

Seit Anfang 2019 haben neun DAAD-Außenstellen eine neue Leiterin bzw. einen neuen Leiter bekommen. Die beiden bisherigen Informationszentren in Amman und Bogotá wurden zum 1. Januar 2020 in Außenstellen umgewandelt. Auch in Kolumbien gab es einen Personalwechsel.

Mehr

SDG-Graduiertenkolleg Kolumbien: Mit Forschung den Frieden entwickeln

DAAD/Wolfgang Thielmann

Das SDG-Graduiertenkolleg zwischen den Hochschulen in Bonn und Bogotá trägt nicht nur zu einer nachhaltigen Entwicklung und zum Aufbau leistungsfähiger und weltoffener Hochschulen bei. Es befasst sich auch mit Schlüsselfragen Kolumbiens. Das Land leidet seit fast 60 Jahren unter einem bewaffneten Konflikt und seinen Folgen.

Mehr

Was uns Humboldt bedeutet

ullstein Bild Dtl./Getty Images, Royal Geographic Society/ Getty Images

Was verbinden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler heute mit Humboldt? Spannende Antworten von fünf Forschenden, die sich stark im Austausch zwischen Deutschland und Lateinamerika engagieren.

Mehr