DAAD Aktuell

RSS Icon

„Heute schon an morgen gedacht?“

Der Demografische Wandel stand für 120 deutsche Wirtschaftswissenschaftler im Mittelpunkt ihres zweiten DAAD-Alumni-Treffens in Hamburg vom 20. bis 22. Mai 2016. Neben anregenden Debatten über Herausforderungen und Chancen einer immer älter werdenden Gesellschaft diente das Treffen den Ehemaligen zur Vernetzung und dem inspirierenden Austausch über internationale Erfahrungen, Forschungsthemen oder berufliche Karrierewege.

„DAAD-Lektoren berichten aus…“: Kampala – Steven Heimlich

Steven Heimlich ist fasziniert von Uganda, wo er mit engagierten Studierenden arbeitet und großes Interesse an der deutschen Sprache registriert. Neben seiner Lehrtätigkeit engagiert er sich unter anderem für den DAAD-Alumni-Verband – und misst sich in seiner Freizeit mit internationalen Fußballteams.

Gemeinsam eine Zukunft schaffen

In Syrien darf keine verlorene Generation heranwachsen, darin sind sich der DAAD und seine Partner einig. Mehr als 100 Experten und Interessierte diskutierten in einem DAAD-Fachseminar in Brüssel darüber, wie man studierfähigen Geflüchteten durch Bildung Perspektiven bieten kann – in Deutschland, Europa oder im Nahen Osten.

Weitere Meldungen

Entwicklungszusammenarbeit

Auf vielfältige Weise und mit einem differenzierten Angebot an Stipendien und Beratungsprogrammen engagiert sich der DAAD als ein anerkannter Akteur in der Entwicklungszusammenarbeit.

Mehr

Deutsche Sprache & Deutschlandstudien

Der DAAD fördert die akademische Ausbildung von Deutschlehrern und -dozenten, die internationale Vernetzung der Germanistik sowie die Stärkung des Deutschen als Wissenschaftssprache. Mit Zentren für Deutschland- und Europastudien unterstützen wir die Ausbildung von Experten für gegenwartsbezogene Deutschlandthemen.

Mehr

Alumniarbeit

Der DAAD betrachtet das Ende der Förderzeit als Beginn einer langjährigen Beziehung mit seinen Alumni. Wir haben uns dabei zum Ziel gesetzt, den Kontakt der Alumni untereinander und mit dem DAAD zu fördern.

Mehr

Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

EU-Bildungsprogramme wie Erasmus+ spielen eine bedeutende Rolle für die Internationalisierung der Hochschulen in Deutschland. Der DAAD übernimmt dabei im Auftrag des BMBF die Rolle als Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit.

Mehr

Internationale DAAD-Akademie

Bernd Wannenmacher

Die Internationalisierung gehört zu den wichtigsten Aufgaben der deutschen Hochschulen. Hochschulangehörige aller Ebenen brauchen dafür zusätzliche Qualifikationen. Mit den Seminaren, Workshops und Zertifikaten der Internationalen DAAD-Akademie können sie die dafür notwendigen Kompetenzen erwerben.

Mehr

Marketing für Bildung & Forschung

Ein breites Spektrum an Marketingmaßnahmen unterstützt deutsche Hochschulen bei der Gewinnung internationaler Studierender, Graduierter und Wissenschaftler.

Mehr