Beiträge nach Themen: Alumni

„Führungskräfte für Syrien“: Erfolgreicher Programmabschluss

DAAD/Konstantin Gastmann

Promovieren oder im Arbeitsmarkt Fuß fassen – welche Pläne haben syrische Alumni des DAAD-Programms „Führungskräfte für Syrien – Leadership for Syria“ (LfS)? DAAD Aktuell hat mit vier jungen Syrern gesprochen, die ihr Studium als LfS-Stipendiaten an einer deutschen Hochschule abgeschlossen haben.

Mehr

Austausch mit der Ukraine: Starke Netzwerke

Olga Tucha/The German-Ukrainian Academic Society e.V.

Das Kiewer DAAD-Informationszentrum feiert Ende April mit einem großen Alumnitreffen sein 20-jähriges Bestehen. Und auch die Deutsch-Ukrainische Akademische Gesellschaft setzt sich für nachhaltigen Austausch ein.

Mehr

DAAD-Alumnus Ron Segal: Von Deutschland und Israel erzählen

© Pavel Bolo

Der israelische Schriftsteller Ron Segal kam für die Recherche zu seinem ersten Roman „Jeder Tag wie heute“ mit einem DAAD-Stipendium nach Berlin. Er ist geblieben − und erhielt Ende 2017 die begehrte Filmförderung des Bundes, um aus dem Roman das Drehbuch zum Animationsfilm „Adam“ zu entwickeln.

Mehr

Zuwendungen an die DAAD-Stiftung: „Ich möchte etwas zurückgeben“

DAAD/Thomas Pankau

„Ohne die großzügige Förderung durch den DAAD wäre mein Leben nicht so spannend verlaufen.“ Das steht für den international tätigen Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Knapp fest. Als DAAD-Stipendiat konnte er Anfang der 70er-Jahre in den USA studieren, seine Doktorarbeit fertigstellen und ein wegweisendes Praktikum in New York machen.

Mehr

Leibniz-Preise für DAAD-Alumni: Professor Eicke Latz im Porträt

DFG/David Ausserhofer

Im Dienst der Gesundheit: Professor Eicke Latz, Direktor des Instituts für Angeborene Immunität an der Universität Bonn, erhält als einer der weltweit führenden Köpfe in der Grundlagenforschung zur Immunabwehr den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Mehr