Korea, Republik (Südkorea)

SJ Yang

DAAD-Länderinformationen

Jedes Jahr ermöglicht der DAAD Stipendiaten aus Deutschland – vom Studierenden bis zum Hochschullehrer – einen Aufenthalt in Südkorea. Gleichzeitig erhalten Geförderte aus Südkorea die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen.

Stipendienprogramme

[Public Domain] Wikimedia Commons

Stipendien für Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte finden Sie hier:

Kooperationen und Hochschulprojekte

By Joon-Young, Kim [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Hier finden Sie Programme für kooperative Projekte deutscher Hochschulen mit einem ausländischen Partner sowie aktuell geförderte Projekte.

Hochschul- und Bildungswesen

Jordan/DAAD

Aktuelles und Wissenswertes zum Hochschulsystem, zur Internationalisierung sowie den DAAD-Aktivitäten:

Hochschulen, Studienangebot, Zulassungsvoraussetzungen, Studiengebühren & viele praktische Infos zum Leben

Karin Möller

Weiterführende Informationen:

Aktuelles

RSS Icon

DAAD-Botschafterprogramm: Studierende für Auslandsaufenthalt begeistern

Hochschulen und Schulen können beim neuen Botschafterprogramm des DAAD ab sofort Studierende mit Auslandserfahrung für Vorträge und andere Veranstaltungen buchen. Sie berichten von ihren Erlebnissen und erklären, wie man sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereitet. Die Buchung ist kostenfrei und unkompliziert online möglich. Alexander Haridi, Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland im DAAD, und Botschafter Johannes Meyer erzählen, wie das Programm genau aussieht.

„DAAD-Lektoren berichten aus…“: Seoul – Lars Bergmeyer

Als Leiter des DAAD-Informationszentrums Seoul erfährt Lars Bergmeyer großes Interesse an Deutschland. Südkoreanische Studierende blicken dabei auch auf ganz unterschiedliche Fachrichtungen.

ASEM: Wie Europa und Asien zusammenwachsen

Das Hamburger Asia-Europe Meeting (ASEM) „An der Schwelle zur Zukunft: ASEM-Hochschulkooperationen stärken – Dialog vertiefen“ war richtungsweisend: für das Treffen der Bildungsminister in Seoul im November – und für die Art und Weise, wie die Vernetzung zwischen Europa und Asien intensiviert werden kann.

Weitere Meldungen