Die wichtigsten Zahlen zum DAAD

DAAD/Ausserhofer

Die wichtigsten Zahlen zum DAAD

Die wichtigsten Zahlen zum DAAD geben einen guten Überblick über die Aktivitäten des DAAD, seiner Mitgliedshochschulen und der internationalen Partner.

Seit seiner Gründung hat der DAAD mehr als 2,0 Millionen Akademiker im In- und Ausland unterstützt. Im Jahr 2016 förderte der DAAD 131.229 Personen aus allen Weltregionen – davon 52 Prozent Frauen. Die Förderung erreichte 55.754 Ausländer und 75.475 Deutsche. Die Förderprogramme des DAAD reichen vom Auslandssemester für junge Studierende bis zum Promotionsstudium, vom Praktikum bis zur Gastdozentur, vom Informationsbesuch bis zum Aufbau von Hochschulen im Ausland.

DAAD-Forderuebersicht-2016 

DAAD Förderübersicht 2016
Hier können Sie eine Infografik zu den durch den DAAD im Jahr 2016 geförderten Personen (PDF) herunterladen und kostenfrei zu redaktionelllen Zwecken unter Angabe des DAAD als Urheber verwenden. 

Die weltweite Förderung nach Ländern

DAAD/Hub

Der DAAD unterstützt internationale Mobilität weltweit. Die DAAD-Länderstatistiken stellen die Zahl der Geförderten pro Land im Überblick dar.

Mehr

Die Förderung nach deutschen Bundesländern

DAAD/Norbert Hüttermann

Die Bundesländerstatistiken zeigen die Förderung des DAAD und die Internationalität der Hochschulen für jedes Bundesland im Überblick.

Mehr

Die Förderung nach DAAD-Mitgliedshochschulen

DAAD/Norbert Hüttermann

Das DAAD-Förderranking stellt die Förderung der DAAD-Mitgliedshochschulen seit 2000 im Vergleich dar.

Mehr

Budget und Geldgeber des DAAD

DAAD

Der DAAD und seine Programme sind im Wesentlichen aus öffentlichen Mitteln finanziert. Im Jahr 2016 standen ihm insgesamt 500,3 Millionen Euro zur Verfügung.

Mehr