Serie: SDG-Graduiertenkollegs

SDG-Graduiertenkollegs: Die Kunst der Nachhaltigkeit

Performing Sustainability

Das vom DAAD geförderte Graduiertenkolleg „Performing Sustainability – Cultures and Development in West-Africa“ leistet Außergewöhnliches: Es stärkt die wissenschaftliche Kooperation zwischen Deutschland, Ghana und Nigeria, orientiert sich an den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen – und forscht nach neuen Antworten auf Gewalt und Terror.

Mehr

Klimawandel und Ernährungssicherung: Forschung für neue Antworten

Food Security Center/Oskar Eyb

Das deutsch-äthiopische Graduiertenkolleg CLIFOOD widmet sich drängenden Zukunftsfragen. Besonders in der von extremer Dürre betroffenen Region Ostafrika sind die Erkenntnisse der Forscher von hohem Nutzen.

Mehr

SDG-Graduiertenkollegs im Porträt: Deutsch-Peruanische Kooperation gegen soziale Ungleichheiten

trAndeS

Im Rahmen des aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten DAAD-Programms „Bilaterale SDG-Graduiertenkollegs“ werden auch deutsch-lateinamerikanische Kooperationen unterstützt.

Mehr

SDG-Graduiertenkollegs: Gemeinsames Wissen für die Städte von morgen

Wits-TUB Urban Lab

Bevölkerungswachstum, Luftverschmutzung, verstopfte Straßen – in den Städten in Subsahara-Afrika nehmen die Herausforderungen zu. Ein südafrikanisch-deutsches Graduiertenkolleg fördert nun Nachwuchskräfte, die Städte nachhaltiger gestalten sollen.

Mehr

SDG-Graduiertenkollegs: Arzneien aus Afrika

Norbert Sewald

Ein deutsch-kamerunisches Graduiertenkolleg bringt die Entwicklung von Medikamenten auf natürlicher Basis voran. „YaBiNaPA“ ist ein Projekt des neuen DAAD-Programms für bilaterale Graduiertenkollegs, das sich an den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen orientiert.

Mehr