Deutsch verbessern

Es gibt viele gute Gründe, Deutsch zu lernen. Und noch mehr Möglichkeiten, die eigenen Sprachkenntnisse mit Spaß und ohne große Mühe zu verbessern.

Mit guten Deutschkenntnissen können Sie leichter Ihren Alltag organisieren und Kontakte knüpfen, einen Nebenjob oder einen Praktikumsplatz finden. Und Sie erhöhen für die Zukunft Ihre Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Denn Deutsch ist nach Englisch die meistgesprochene Sprache in Europa. Sehen Sie also das Studium in Deutschland als einmalige Gelegenheit, auch wenn Sie in einem internationalen Programm studieren und mit Englisch eigentlich gut zurechtkommen.

Wie können Sie Ihr Deutsch verbessern?

Die Methoden, eine Sprache zu lernen, sind in den letzten Jahren dank Internet immer vielfältiger geworden. Nur direkt vor Ort ist Deutschlernen noch einfacher. Wir zeigen Ihnen wie.

Deutsch im Vorbeigehen

Deutsch lernen geht im Land fast wie von selbst. Sie müssen nur die Augen und Ohren offen halten. Am besten, Sie suchen sich ein Studentenwohnheim oder eine Wohngemeinschaft mit deutschen Mitbewohnern. Wenn Sie gemeinsam kochen, essen oder feiern, lernen Sie praktisches Alltagsdeutsch ganz nebenbei. Auch beim Fernsehen und Einkaufen können Sie nachsprechen, was Sie hören. So prägen Sie sich neue Wörter und Wendungen schneller ein.

Deutsch im Austausch

Viel Spaß macht das Lernen in einem Sprachtandem: Dabei tun sich zwei Menschen zusammen, die jeweils die Muttersprache des anderen lernen möchten. Man trifft sich regelmäßig und übt mal die eine, mal die andere Sprache. Die Themen bestimmen Sie. Warum nicht auch gemeinsam spazieren gehen, Karten spielen oder Fahrrad fahren? Drei Sprach-Tandems erzählen.

Wie finden Sie einen Sprachtandem-Partner?

Fragen Sie im Sprachenzentrum Ihrer Hochschule oder im Akademischen Auslandsamt, ob man Ihnen einen Tandempartner vermitteln kann. Auch internationale Studierendenorganisationen oder die Studentenvertretung haben Karteien mit Interessenten für Sprachtandems. Schauen Sie auch an die „Schwarzen Bretter“ in der Uni oder machen Sie selbst einen Aushang: Tandempartner gesucht! Auf der Webseite sprachtandem.net können Sie kostenlos Sprachpartner suchen oder selbst Anzeigen aufgeben.

Wie ein Sprachtandem funktioniert, sehen Sie im Video „Deutsch für Anfänger

Deutsch im Sprachkurs

Wenn Sie lieber systematisch in Gruppen lernen, ist ein Sprachkurs für Sie das Richtige.

Die Sprachenzentren der deutschen Hochschulen führen Sprachkurse durch. Diese sind in vielen Fällen kostenpflichtig. Neben den Kursen im Semester veranstalten einige Hochschulen in der vorlesungsfreien Zeit Sommer- und Winteruniversitäten mit Unterricht auf allen Niveaustufen.

In der Datenbank des Fachverbands für Deutsch als Fremdsprache sind Deutschkurse von zahlreichen Institutionen und Sprachschulen aufgelistet. Dort können Sie nach Bundesländern und Städten sortiert unter vielen Angeboten auswählen.

Goethe-Institute mit einem umfangreichen Sprachkursangebot finden Sie in 13 deutschen Städten. Auch die Volkshochschulen, die es in fast allen Städten Deutschlands gibt, haben Deutschkurse im Programm.

Deutsch im Internet

Wenn Sie zeitlich flexibel sein wollen, sind Online-Angebote eine unterhaltsame und hilfreiche Alternative.

Kostenlose Online-Kurse auf allen Niveaustufen und vieles mehr bietet etwa der Auslandsradiosender Deutsche Welle. Neben klassischen Hör- und Lese-Texten sowie Arbeitsblättern zum Ausdrucken gibt es dort jede Menge multimediale Lernangebote: interaktive Übungen, Videoclips, Podcasts, aber auch langsam gesprochene Nachrichten. Wer mit der Deutschen Welle auf Facebook befreundet ist, erhält tägliche neue Posts mit Redewendungen und landeskundlichen Informationen und hat Gelegenheit, mit anderen Deutschlernenden oder auch Muttersprachlern in Kontakt zu treten.

Auch mit den Online-Angeboten des Goethe-Instituts macht das Lernen Freude: Dort erwarten Sie Chats, Foren, Videos, Lernabenteuer, interaktive Online-Aufgaben und Unterricht in der virtuellen Welt von Second life.

Im Netz finden Sie leicht Partner zum Lernen per Chat oder Skype. Solche eTandem-Lernpatenschaften vermittelt ein Service der Ruhr-Uni Bochum.

Sie wissen nun, wie Sie Ihr Deutsch in Deutschland verbessern können. Wenn Sie sich schon in Ihrem Heimatland gezielt auf die Sprachprüfungen zur Hochschulzulassung vorbereiten wollen, lesen Sie weiter unter „Deutsch lernen“.