Beiträge nach Ländern: Indien

Ein kulinarisches Mittel gegen Heimweh

Studierendenwerk Thüringen

„So is(s)t die Welt“ lautet der Titel eines außergewöhnlichen Kochbuchs: Das Studierendenwerk Thüringen hat es gemeinsam mit internationalen Studierenden veröffentlicht. Das Buch ist auch Teil der Initiative „mensaInternational – so is(s)t die Welt“, die vor Kurzem mit dem Preis des Auswärtigen Amtes für exzellente Betreuung ausländischer Studierender in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Mehr

Himalaya: Enklave zwischen Tradition und Moderne

Abhimanyu Pandey

Der indische Anthropologe Abhimanyu Pandey erforscht im Himalaya, wie die Anbindung an Straßen und elektronische Medien eine abgelegene Gemeinschaft transformiert. Seine Doktorarbeit schreibt er als DAAD-Stipendiat an der Universität Heidelberg.

Mehr

Tauchen Sie ein in die virtuelle Realität!

Hardik Jain

Die immersive Umgebung bietet Raum für verschiedene relevante Anwendungen, von der Medizin bis zum Schutz von Kulturgütern. Ein Gastbeitrag von Hardik Jain aus Indien, Teilnehmer des DAAD-Stipendiatentreffens in Cottbus vom 6. bis zum 8. Juli.

Mehr

Nilufer Bharucha: Indien und Deutschland enger verbinden

Westfälische Wilhelms-Universität Münster/Peter Grewer

Die indische Anglistin Nilufer Bharucha ist eine Mittlerin zwischen zwei Welten. Über das Gastdozentenprogramm des DAAD verbrachte sie längere Zeit in Deutschland – und von ihrem Einsatz für Austausch profitierte bereits eine ganze Generation von Studierenden in Mumbai und Münster.

Mehr

Indien: Das vorhandene Potenzial entfalten

DAAD/Tapan Pandit

Das indische Hochschulsystem ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen – und steht vor enormen Herausforderungen. Die Bereitschaft, in Bildung zu investieren, ist in der wachsenden Mittelschicht groß. So steigt angesichts fehlender Studienplätze im Inland das Interesse an einem Studium im Ausland. Ein Beitrag von Heike Mock, Leiterin der DAAD-Außenstelle in Neu-Delhi.

Mehr