Brasilien

tokamuwi / pixelio.de

DAAD-Länderinformationen

Jedes Jahr ermöglicht der DAAD Stipendiaten aus Deutschland – vom Studierenden bis zum Hochschullehrer – einen Aufenthalt in Brasilien. Gleichzeitig erhalten Geförderte aus Brasilien die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen.

Stipendienprogramme

By Morio [GFDL oder CC-BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Stipendien für Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte finden Sie hier:

Kooperationen und Hochschulprojekte

By Tiago Fioreze [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Hier finden Sie Programme für kooperative Projekte deutscher Hochschulen sowie aktuell geförderte Projekte.

Hochschul- und Bildungswesen

Jordan/DAAD

Wissenswertes zu Hochschulsystem, Studium, Internationalisierung sowie den DAAD-Aktivitäten

Hochschulen, Studienangebot, Zulassungsvoraussetzungen, Studiengebühren & viele praktische Infos zum Leben

By Miika Mattila [CC-BY-SA-3.0] via Wikimedia Commons

Weiterführende Informationen:

Aktuelles

RSS Icon

Weltklimakonferenz in Bonn: „Im Erhalt der Wälder liegt großes Potenzial“

Die Brasilianerin Carolle Alarcon Eichmann kennt den Wert des Waldes für den Klimaschutz. Im Rahmen des DAAD-Programms „Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge“ (EPOS) studiert sie an der Technischen Universität Dresden Forst- und Holzwissenschaft („Tropical Forestry“) – und besucht in diesen Tagen in Bonn die Weltklimakonferenz.

„Green Innovation“: Know-how nutzbar machen

Wie kann man Innovationen für Klimaschutz effektiver fördern und gleichzeitig Beschäftigung in Zukunftsfeldern schaffen? Von welchen Projekten kann man lernen? Antworten darauf gab schon im Vorfeld des Weltklimagipfels ein zweitägiger internationaler Workshop in Bonn.

Weltklimakonferenz in Bonn: Interview mit DAAD-Präsidentin Professor Margret Wintermantel

Zahlreiche Projekte, weltweites Engagement: Im Interview zur Weltklimakonferenz in Bonn spricht DAAD-Präsidentin Professor Margret Wintermantel über die vielfältige Arbeit des DAAD in den Bereichen Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung, Partnerschaften auf Augenhöhe und eine zukunftsfähige Alumni-Arbeit.

Weitere Meldungen