Beiträge nach Ländern: Argentinien

Berliner Künstlerprogramm des DAAD: „Wir brauchen neue Konzepte“

Stephanie Pilick

Seit Jahresbeginn leitet die Deutsch-Argentinierin Silvia Fehrmann das Berliner Künstlerprogramm des DAAD, das in seiner Geschichte viele Weltstars und renommierte Preisträger der Kunst zu Gast hatte – und immer wieder neue Perspektiven eröffnete. Ein Interview über den Austausch von Kunst und Wissenschaft, Berlin als Bastion der Freiheit und den Wert des Blicks über Grenzen.

Mehr

Leibniz-Preise für DAAD-Alumni: Professor Nicola Fuchs-Schündeln im Porträt

Uwe Dettmar

Inspiration für ökonomische Fachfragen: Nicola Fuchs-Schündeln, Professorin für Makroökonomie und Entwicklung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2018 für ihren frischen Blick auf Forschungsthemen.

Mehr

Postdoc-NeT 2017: Nano-Welten und neue Chancen

FAZIT Communication GmbH/Bettina Mittelstraß

Exzellente Nanowissenschaftler mit Doktortitel kamen auf Einladung des DAAD aus aller Welt, um sich in Deutschland während der einwöchigen Postdoctoral Researchers’ Networking Tour (Postdoc-NeT) nach Karrierewegen umzusehen. Die hochqualifizierten Chemiker, Physiker oder Materialwissenschaftler zeigten sich begeistert und knüpften jede Menge fachliche Kontakte.

Mehr

Den Geheimnissen der antiken Seefahrt auf der Spur

Michaela Reinfeld

Am Archäologischen Seminar der Universität Marburg fördert der DAAD eine deutschlandweit einzigartige Fachrichtung: Am Gastlehrstuhl "Nautische Archäologie" unterrichten ausländische Hochschullehrer antike Seefahrt und führen unterwasserarchäologische Exkursionen durch.

Mehr

Herausragende Fächervielfalt

HCLA

Exzellenzzentren in Forschung und Lehre: Über Recht, Psychotherapie, Astronomie, Geografie und Umweltwissenschaften, Informatik, Physik und auch die Philosophie forschen und lehren die Wissenschaftler des Heidelberg Center Lateinamerika (HCLA) in Santiago de Chile.

Mehr