Willkommen im Pressebereich des DAAD

DAAD/Hub

Pressestelle

Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Arbeit und Organisation sowie Ihre Ansprechpartner in der Pressestelle. Mit dem Expertenservice bringen wir Sie außerdem mit Mitarbeitern des DAAD in Kontakt.

Pressemitteilungen

  • Bonn und Berlin, 23.11.2017. Auf einer großen Willkommensfeier im Konzertsaal der UdK Berlin begrüßt DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland gemeinsam mit UdK-Präsident Prof. Martin Rennert am 23. November 2017 die diesjährigen DAAD-Stipendiatinnen und -Stipendiaten aus dem Ausland in Berlin und Potsdam. Unter den rund 600 Gästen sind neben den DAAD-Geförderten, Hochschulvertretern und Partnern auch Botschafterinnen und Botschafter, Mitglieder des Deutschen Bundestages, sowie Vertreter des Auswärtigen Amtes und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

  • Bonn, 21.11.2017. Der Preis des Auswärtigen Amts für exzellente Betreuung ausländischer Studierender in Deutschland geht in diesem Jahr an die Betreuungs- und Integrationsinitiative Sport und Kultur des Landesstudienkollegs an der Hochschule Anhalt. Der Preis wird seit 1999 jährlich verliehen und ist mit 20.000 Euro dotiert.

  • Bonn, 9.11.2017. Die ‚Falling Walls Conference‘, die erstmalig 2009 zum Jahrestag des Mauerfalls stattfand, lädt jedes Jahr am 9. November weltweit führende Forscherinnen und Forscher nach Berlin ein, um aktuelle Themen zu präsentieren und Lösungen für globale Herausforderungen aufzuzeigen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist seit Langem Partner und bringt auch dieses Jahr wieder internationalen Spitzennachwuchs nach Deutschland.

Alle Pressemitteilungen

Wir sind für Sie da

DAAD/Lichtenscheidt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, finden Sie in unserer Pressestelle einen persönlichen Ansprechpartner.

Mehr

Im Gespräch

Jörg Heupel

Unsere Experten stehen Ihnen für Fragen und Gespräche zu aktuellen Themen gerne zur Verfügung.

Mehr

Pressefotos

Hier finden Sie ausgewählte Pressefotos, die Sie im Rahmen redaktioneller Berichterstattung über den DAAD frei verwenden dürfen.

Mehr