Türkei

Bildpixel / pixelio.de

Jedes Jahr ermöglicht der DAAD Stipendiaten aus Deutschland – vom Studierenden bis zum Hochschullehrer – einen Aufenthalt in der Türkei. Gleichzeitig erhalten Geförderte aus der Türkei die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen.


DAAD-Präsidentin Professor Margret Wintermantel zur aktuellen Situation in der Türkei

"Mit großer Sorge beobachten wir die aktuelle Situation in der Türkei. Wir arbeiten seit vielen Jahren eng und vertrauensvoll mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Universitäten in der Türkei zusammen. Die massive und substanzielle Verletzung der Autonomie der türkischen Hochschulen ist nicht hinnehmbar. Wissenschaftliche Freiheit und offener, auch kritischer Diskurs sind Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Demokratie und wissenschaftlichen Fortschritt. Universitäten leben von Meinungsfreiheit und internationalem Austausch. Die massenhaften Suspendierungen und teilweise Entlassungen von gewählten Universitätsvertretern und Funktionsträgern sowie die Einschränkung und das Verbot von akademischer Mobilität sind deshalb nicht akzeptabel.
Gerade in diesen Zeiten braucht die Türkei die Freiheit der Wissenschaft und einen offenen Dialog mehr denn je. Der DAAD setzt sich dafür ein, dass die akademische Freiheit in der Türkei und an den türkischen Hochschulen in vollem Umfang wiederhergestellt wird."
Mittwoch, 20. Juli 2016

Stipendienprogramme

by kmezon / flickr.com [CC-BY-2.0]

Stipendien für Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte finden Sie hier:

Kooperationen und Hochschulprojekte

S. Hofschläger / pixelio.de

Hier finden Sie Programme für kooperative Projekte deutscher Hochschulen sowie aktuell geförderte Projekte.

Hochschul- und Bildungswesen

DAAD/S21

Aktuelles und Wissenswertes zum Hochschulsystem, zur Internationalisierung sowie den DAAD-Aktivitäten:

Stand: 27.07.2016