Beiträge nach Ländern: Polen

Zentren für Deutschland- und Europastudien: Deutsch-Polnischer Austausch für Europa

Societäts-Medien/Jan Greune

Das Willy Brandt Zentrum (WBZ) für Deutschland- und Europastudien der Universität Breslau (polnisch: Wrocław) ist ein herausragender wissenschaftlicher Ort des deutsch-polnischen Austauschs. Die Beziehungen beider Länder werden am WBZ mit einer außergewöhnlichen Perspektivenvielfalt erforscht und mit der Geschichte, Gegenwart und Zukunft Europas verknüpft.

Mehr

Germanistenkongress in Reims: Vielfalt eines Fachgebiets

DAAD

Die in Kooperation mit dem DAAD veranstaltete 49. Jahrestagung der französischen Germanistenvereinigung AGES widmete sich äußerst vielschichtig „Hybridisierungen“, brachte ehemalige DAAD-Lektoren und internationale Alumni mit zahlreichen weiteren Experten zusammen – und verband aktuelle Themen mit historischen Perspektiven.

Mehr

Europa wissenschaftlich erwandern

privat

Berlin - Amsterdam - Breslau - Athen: Das „Kolleg Europa“ führte 60 fortgeschrittene Studierende aus verschiedenen Ländern über eineinhalb Jahre zusammen, um über Europa nachzudenken.

Mehr

Deutsch-polnische Beziehungen: „Europa war für uns immer zentraler Bezugspunkt – und bleibt es auch“

Krzysztof Ruchniewicz

Professor Krzysztof Ruchniewicz, Direktor des DAAD-geförderten Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien in Breslau, spricht im Interview über 25 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag, den politischen Wandel in Polen und über Breslau, Europas Kulturhauptstadt 2016.

Mehr

90 Jahre DAAD: Festabend in Berlin mit Bundesaußenminister Steinmeier

DAAD/Jacek Ruta

Der Festabend zum 90-jährigen Bestehen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zeigte auch, wie wichtig die Arbeit des DAAD für die Zukunft ist.

Mehr