Beiträge nach Themen: Digitalisierung

Digitalisierung, Europa und gemeinsame Werte

DAAD/Sebastian Wilke

Die Globalisierung stellt auch die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit vor neue Herausforderungen. Mit bewährten, aber auch neuen Programmen und mehr Beratung nimmt der DAAD die Herausforderungen an, um weiterhin für akademischen Austausch, Weltoffenheit und Wissenschaftsfreiheit einzustehen. Im Pressegespräch Mitte Februar in Berlin stellten DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, Vizepräsidentin Dr. Muriel Helbig sowie Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland ihre zentralen Vorhaben für 2020 vor.

Mehr

Zusammendenken: digital und international

Getty Images

Die enge Verknüpfung von Digitalisierung und Internationalisierung ist für die Zukunftsfähigkeit einer Hochschule und ihrer Studierenden wichtig. Warum das so ist, erläutern der Digitalisierungsexperte des DAAD, der Vorsitzende der Expertenkommission Forschung und Innovation sowie eine Professorin der Universität Leipzig mit Fokus auf virtueller Mobilität.

Mehr

Neuer Chatbot liefert schnelle Informationen

Getty Images

Amiko ist der neue Chatbot des DAAD, der deutschsprachigen Interessierten bei allen Fragen zum Auslandsstudium rund um die Uhr weiterhilft.

Mehr

DAAD startet Sonderprogramm für internationale Mobilität und digitale Kooperationen

DAAD

Um die Internationalisierung und Profilbildung deutscher Hochschulen durch eine digital gestützte Ausrichtung von Lehre und Studierendenmobilität zu unterstützen, fördert der DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das Programm „Internationale Mobilität und Kooperation digital“ (IMKD).

Mehr

Eine gemeinsame digitale Plattform für Europas Universitäten

DAAD/privat

OpenU: So heißt die neue gemeinsame Onlineplattform, die Studierenden den Schritt ins Ausland und Hochschulen die Umsetzung von internationalen Kooperationen erleichtern soll.

Mehr