Anbieterportal

Ab dem 1. September 2017 bis zum 15. Oktober 2017 können Sie wieder Praktikumsangebote für den Sommer 2018 einstellen.

Der DAAD kann 300 Praktikumsplätze mit Stipendien für Studierende vergeben.

Generelles zum Verfahren: 

  • In einem Onlineformular geben Sie den Bewerbern Basisinformationen über das Projekt und die Arbeitsgruppe. Eine Kurzbeschreibung des Forschungsprojektes in Englisch (1 Seite) ist als PDF-Dokument in der Datenbank online hochzuladen.
  • Daneben müssen Sie ein Befürwortungsschreiben Ihres Betreuers online einstellen. Mit diesem Dokument wird bestätigt, dass Ihr Betreuer mit der eventuellen Aufnahme eines Praktikanten in die Arbeitsgruppe einverstanden ist. Wenn Sie in einem DFG-geförderten Verbundprojekt promovieren (Graduiertenkolleg, Graduiertenschule, Exzellenzcluster oder Sonderforschungsbereich), fügen Sie Ihrem Praktikumsangebot bitte auch das Formular für ein DAAD-DFG Kooperationsstipendium bei.

Hinweis:

  • Das Programm steht auch internationalen Doktorandinnen und Doktoranden offen, die ihre gesamte Promotion in Deutschland absolvieren. Dabei sind Grundkenntnisse in Deutsch gewünscht und notwendig, um den Stipendiaten bei Ämtergängen und der Wohnungssuche zu helfen.
  • Pro Doktorand/Doktorandin kann nur ein Angebot in der Datenbank eingestellt werden.

Wie sollte die Projektbeschreibung aussehen?

Wichtig ist, dass Ihr Name und Ihre Kontaktdaten auf der Projektbeschreibung stehen inklusive der Internetseite des Instituts. Viele Bewerber drucken nur die Projektbeschreibung aus und finden später das Projekt nicht mehr, weil keine Kontaktinfos vermerkt waren.

Bitte machen Sie  Angaben zu folgenden Punkten:

  • wissenschaftliche Fragestellung
  • experimenteller Ansatz
  • voraussichtlich vom Forschungsassistenten auszuführende Arbeiten
  • allgemeines zur Arbeitsgruppe, zur Hochschule und zur Region

Kontakt

Daniela Wiesen
Stipendienprogramme
DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst
Nordamerika, RISE – ST23
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Tel. : (0228) 882- 425
E-Mail: rise-germany@daad.de