Über das Programm

RISE Germany – Research Internships in Science and Engineering

Mit RISE Germany untertützt der DAAD den internationalen Austausch in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Bachelorstudierende aus USA, Kanada und Großbritannien erhalten ein Stipendium für ein Praktikum in Deutschland und werden von Doktoranden vor Ort betreut. Die Nachfrage nach Wissenschaftlern sowie Ingenieuren mit internationaler Erfahrung ist in der Wirtschaft und Forschung stark gestiegen. Mit RISE bietet der DAAD ein Förderinstrument an diese Nachfrage zu bedienen.

Das RISE Programm wurde 2005 mit Mitteln aus dem European Recovery Program (ERP) des Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) ins Leben gerufen und wird nunmehr mit Mitteln des Auswärtigen Amts und durch zahlreiche Kooperationen finanziert. Zunächst war es nur für nordamerikanische Bachelorstudierende geöffnet, erst 2009 kamen britische Studierende dazu. 2006 startete die Programmlinie RISE Professional, die Praktika in Unternehmen anbot. Aufgrund des großen Erfolgs  wurde 2009 mit RISE Weltweit die Gegenschiene für deutsche Bachelorstudierende geöffnet.