Die ‚Falling Walls Conference‘, die erstmalig 2009 zum Jahrestag des Mauerfalls stattfand, lädt jedes Jahr am 9. November weltweit führende Forscherinnen und Forscher nach Berlin ein, um aktuelle Themen zu präsentieren und Lösungen für globale Herausforderungen aufzuzeigen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist seit Langem Partner. Auch dieses Jahr war das weltweite DAAD-Netzwerk an der Auswahl der Finalistinnen und Finalisten des Falling Walls Lab beteiligt und hat viele dieser lokalen Labs organisiert.

Am 11. Oktober 2018 ehrt der DAAD in Genua Prof. Dr. Barbara Ivančić (Universität Bologna) und Dr. Goranka Rocco (Universität Triest) mit dem Ladislao-Mittner-Preis 2018. In diesem Jahr wird der Preis in der Disziplin Translationswissenschaft verliehen. Den Rahmen bildet das internationale Symposion ‚Deutsch übersetzen und Dolmetschen’, das von der Germanistikabteilung der Universität Genua ausgerichtet wird. Beide Preisträgerinnen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro sowie ein DAAD-Stipendium für einen einmonatigen Forschungsaufenthalt in Deutschland.