Zum Auftakt des Förderprogramms für Klima-, Energie- und Erdsystemforschung versammelt das erste Treffen aller ausgewählten internationalen Forscherinnen und Forscher und der deutschen Partner am 11. und 12. Oktober in Königswinter Expertise auf Weltniveau. Sie werden für die nächsten vier Jahre an renommierten deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Rahmen des deutsch-französischen Programms „Make Our Planet Great Again – German Research Initiative“, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, forschen.

Bonn, 12.12.2017. Im neuen deutsch-französischen Förderprogramm im Rahmen der Initiative „Make Our Planet Great Again“ wurde in Deutschland die erste Auswahlstufe abgeschlossen. Forscher aus allen fünf Kontinenten und rund 70 Ländern bewarben sich auf die Förderung von Projekten zur Unterstützung der Pariser Klima-Ziele. Auf deutscher Seite ist für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) aufgelegte Programm der DAAD verantwortlich.

Bonn, 05.09.2017. Zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens schaffen Deutschland und Frankreich gemeinsam konkrete Chancen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Klima-, Erdsystem- und Energieforschung und initiieren das neue weltweit ausgeschriebene Programm “Make our planet great again“. Die Forschung zu diesen Themen soll in beiden Ländern so neue Impulse erhalten. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert das Programm für Deutschland aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit 15 Millionen Euro.