Wissenschaftskooperationen mit Ländern des Südkaukasus

DAAD_Leitfaden_Südkaukasus_Teaser

Kennen Sie die Hochschulregion Südkaukasus? Wir laden Sie auf eine spannende Reise ein, Armenien, Aserbaidschan und Georgien kennenzulernen! KIWi (DAAD-Kompetenzzentrum Internationale Wissenschaftskooperationen) präsentiert mit dem vorliegenden Kooperationsleitfaden Südkaukasus die neueste Publikation der Reihe „KIWi Kompass“.  Diese basiert auf langjährigen Praxiserfahrungen des DAAD wie auch Mitarbeitenden von überwiegend deutschen Hochschulen.

Die Publikationsreihe „KIWi Kompass“ soll den deutschen Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen Orientierung bei der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Ländern und unterschiedlichen Schwerpunktthemen bieten. Mit den  Kooperationsleitfäden möchten wir auf Chancen und Potenziale, die sich in einem bestimmten Land bieten, hinweisen, Tipps für nachhaltige Projektführung geben und somit eine Plattform für gegenseitiges Lernen zwischen und mit deutschen  Hochschulen anbieten.

Vor allem die Hochschulen für Angewandte  Wissenschaften können einen wichtigen Beitrag  leisten, Studiengänge in der Region praxisnäher zu machen und so die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern, gerade in ländlichen Regionen.  Besonders die reinen Lehrhochschulen können von Kooperationen am meisten profitieren.
Gebhard Reul, Leiter der Außenstelle Tiflis

 

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, uns mit Ihren Kooperationserfahrungen dabei zu unterstützen, diesen Kooperationsleitfaden stets auf aktuellem Stand zu halten.

Den Kooperationsleitfaden Südkaukasus (3,4 MB) finden Sie hier .