Preisträger des Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preises

Eine Frau klatscht zu der Preisträgerin

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt den Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis bereits seit 1995. Hier erfahren Sie mehr über die Preisträgerinnen und Preisträger der vergangenen Jahre.

  • 2020: Prof. Dr. Nicola McLelland, University of Nottingham, Großbritannien
  • 2019: Prof. Dr. Yoshiki Mori, Universität Tokio, Japan
  • 2018: Prof. Dr. Vibha Surana, Universität Mumbai, Indien
  • 2017: Prof. Dr. Marisa Siguan, Universitat de Barcelona, Spanien
  • University of Wisconsin-Madison, United States of America (USA)
  • 2010: Prof. Dr. David Wellbery, University of Chicago, USA
  • 2009: Prof. Dr. Patrick Stevenson, University of Southampton, Großbritannien
  • 2008: Prof. Dr. Jean-Pierre Lefebvre, Ecole Normale Supérieure, Paris, Frankreich
  • 2007: Prof. Dr. Irma Hyvärinen, Universität Helsinki, Finnland
  • 2006: Prof. Dr. Mounir Fendri, Universität Tunis, Tunesien
  • 2005: Prof. Dr. Dmitrij Dobrovol’skij, Lomonosov-Universität, Russ. Akad. der Wiss., Moskau, Russland
  • 2004: Prof. Dr. Maria Manuela Gouveia Delille, Universidade de Coimbra, Portugal
  • 2003: Prof. Dr. Naoji Kimura, Sophia-Universität, Tokio, Japan
  • 2002: Prof. Dr. Cathrine Fabricius-Hansen, Universität Oslo, Norwegen
  • 2001: Prof. Dr. Anil Bhatti, Jawaharlal Nehru University, New Delhi, Indien
  • 2000: Prof. Dr. Andrei Corbea-Hoisie, Alexandru Ioan Cuza Universität, Jassy, Rumänien
  • 1999: Prof. Dr. Michael George Clyne, Monash University, Melbourne, Australien
  • 1998: Prof. Dr. Theodore Ziolkowski, Princeton University, New Jersey, USA
  • 1997: Prof. Dr. Moshe Zimmermann, Hebrew University of Jerusalem, Israel
  • 1996: Prof. Dr. Jean Marie Zemb, Collège de France, Paris, Frankreich
  • 1995: Prof. Dr. Eda Sagarra, Trinity College, University of Dublin, Irland