EUGLOH: Mission globale Gesundheit

Video aktivieren

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf "Video laden". Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu finden Sie in unserer .

https://youtu.be/6KY_QWsThro

Gast der Folge: Dr. Tobias Weinmann, Outreach Officer EUGLOH, LMU München

Die Covid-19-Pandemie hat uns in diesem Jahr deutlich vor Augen geführt, dass Krankheiten nicht an Grenzen haltmachen. Auch der Klimawandel lässt sich nicht aus nationaler Perspektive betrachten und lösen. Die Europäische Hochschulallianz EUGLOH (European University Alliance for Global Health) bildet die nächste Generation von Gesundheitsexperten aus und trägt damit zur Lösung weltweit relevanter Gesundheitsthemen bei – denn globale Herausforderungen benötigen globale Antworten, ist Dr. Tobias Weinmann überzeugt, unser Gast in der neuen Folge von Campus Europa.

Der Psychologe und promovierte Humanbiologie ist selbst Epidemiologe und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am „Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin“ der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, die Teil von EUGLOH ist. Als Outreach Officer ist der DAAD-Alumnus außerdem dafür zuständig, die Visionen von EUGLOH und konkrete Aktivitäten über den universitären Campus hinaus in die breite Öffentlichkeit zu transportieren. Welche Vorteile die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Hochschulen aus fünf europäischen Ländern bei der Bekämpfung von Covid-19 bietet, was manche Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in Pubs treiben und warum es schwer sein kann, einem sechsjährigen Kind die Inhalte einer Masterarbeit zu vermitteln, das erzählt Dr. Tobias Weinmann in dieser Folge von Campus Europa.

 

Veröffentlichung: 14. Dezember 2020

 

Weitere Informationen:

 

Hier können Sie "Campus Europa" abonnieren:

 

Hier geht es zurück zur Übersicht: