Campus Europa - Der DAAD-Podcast zu den Europäischen Hochschulallianzen

Campus Europa Kachel quer

„Campus Europa“ ist der Podcast des DAAD zu Themen rund um die Europäischen Hochschulallianzen. Jeden letzten Montag im Monat erscheint die neue Folge und ermöglicht einen Blick hinter die Visionen, Chancen und Herausforderungen der Allianzen.

 

 

Hören und abonnieren Sie Campus Europa auch auf der Plattform Ihrer Wahl  - zum Beispiel hier:

                                         

 

Wir freuen uns auch über Ihr Feedback zum Podcast. Schreiben Sie uns gerne an

Zum Hintergrund

Die Europäischen Hochschulallianzen gehen zurück auf den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Dieser hatte 2017 in einer Rede an der Sorbonne vorgeschlagen, bis 2024 mindestens 20 Europäische Universitäten zu gründen – Netzwerke von Hochschulen aus mehreren europäischen Ländern, innerhalb derer jeder Studierende im Ausland studieren und mindestens zwei europäische Sprachen erlernen können soll. Diese Hochschulallianzen sollen die Stärken und die Vielfalt europäischer Forschung und Lehre in neuen Strukturen bündeln, um den Herausforderungen zu begegnen, mit denen Europa konfrontiert ist, und ein geeintes und starkes Europa zu unterstützen.

Mittlerweile ist Macrons Vision Realität geworden: Seit Juli 2019 gibt es 17 Europäische Hochschulallianzen, und 2020 kamen 24 weitere Allianzen hinzu. Aber wie funktionieren diese Hochschulallianzen, und was sind ihre Schwerpunkte und Ziele? Genau diese Fragen stehen im Zentrum des Podcasts, der den Hörerinnen und  Hörern ein lebendiges Bild von den Allianzen und einen Blick "hinter die Kulissen" vermitteln möchte.

Der Podcast wird im Rahmen des nationalen Begleitprogramms produziert.