„NRWege ins Studium“ - Integration in Nordrhein-Westfalen

Fünf Studierende laufen neben einem Fluss. Im Hintergrund ist eine Brücke

Das Land Nordrhein-Westfalen finanziert seit 2017 das Programm "NRWege ins Studium" zur erfolgreichen Integration von Geflüchteten an 30 Hochschulen. Studienvorbereitende Sprachkurse, Beratung und Begleitung während des Studiums und Stipendien zur Finanzierung des Lebensunterhalts sorgen für eine umfassende Betreuung und sichern den Studienerfolg.

 

 

  • Für das Programm NRWege ins Studium können Sie sich nicht direkt beim DAAD bewerben. Wenn Sie sich für ein Studium an einer Hochschule in Nordrhein-Westfalen interessieren, finden Sie hier

  • 30 Hochschulen engagieren sich mit vielfältigen Maßnahmen im Programm „NRWege ins Studium“. Sie bieten nicht nur Sprachkurse an, sondern unterstützen Flüchtlinge umfangreich beim (Ein-)Leben an der Hochschule.

  • In Ihrer Arbeit mit Flüchtlingen setzen sich die Hochschulen mit vielfältigen Themen auseinander: Beratung und Betreuung vor und während der Sprachkurse oder auch die Zusammenarbeit mit Akteuren außerhalb der Hochschule.

Gefördert durch

Logo des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen