Global Water and Climate Adaptation Centre (ABCD-Centre)

Küste mit Häusern

Das Global Water and Climate Adaptation Centre wird seit Mai 2021 im Rahmen des DAAD Förderprogramms  mit Mitteln des Auswärtigen Amts gefördert.

 

Die Bewältigung der globalen Herausforderungen der Wassersicherheit und der Anpassung an ein sich veränderndes Klima stehen im Mittelpunkt des ABCD Centers (Aachen-Bangkok-Chennai-Dresden), das mit seinem Standort in Chennai und Nebensitzen in Thailand und Deutschland zu einer globalen Einrichtung für Wassersicherheit und Klimaanpassung werden soll. Darüber hinaus werden zukünftige Führungskräfte im Umweltbereich ausgebildet und durch einen neuen Dialog zwischen Wissenschaft und globaler Gesellschaft ein Transfer der Forschung in die Praxis gewährleistet.

Das ABCD Center verfolgt drei miteinander verflochtene Forschungscluster: Cluster I deckt die Themen "Wassersicherheit, Wasserressourcenmanagement, sichere Wasserversorgung und Wasseraufbereitung" ab, Cluster II beschäftigt sich mit "Ökosystem-Resilienz und naturbasierten Anpassungsmaßnahmen" und Cluster III beschäftigt sich mit "Transfer Strategien zur Klimaanpassung": Traditionelles Wissen, lokale Ökonomien und gesellschaftliche Akzeptanz". 

 


Hauptmaßnahmen:

  • Aufbau eines gemeinsamen Masterkurses zu “Water Security and Global Change” 
  • 30 Langzeitaufenthaltsstipendien für Promovierende und entsprechende Forschung
  • Veranstaltungen für und Dialog mit Politik und Entscheidungsträgern im Privatsektor und Stakeholdern der Zivilgesellschaft, u.a. zur Sicherstellung des Transfers in die Praxis