Überblick IFI Förderschienen

Frau tippt auf Laptop

Internationale Forschungsaufenthalte für Informatikerinnen und Informatiker  (IFI)

Das DAAD-Nachwuchsprogramm für Künstliche Intelligenz und Informatik

In IFI haben Postdoktoranden die Möglichkeit, an einem unserer sieben exzellenten Partnerinstitute weltweit Projekte mit einer Laufzeit von bis zu zwei Jahren zu realisieren.

Studierende und Doktoranden können im Rahmen der Masterarbeit oder Promotion für einen Zeitraum von ein bis sechs Monaten Forschungsarbeiten an jedem Institut ihrer Wahl im Ausland durchführen.

Die Stipendienlaufzeit kann flexibel gewählt werden, damit sich der Auslandsaufenthalt optimal in den aktuellen Forschungsplan und die mittelfristige Karriereplanung einbinden lässt.

Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

 

Das Logo des Bundesministerium für Bildung und Forschung