Graduate School Scholarship Programme

DAAD/Lichtenscheidt

Promotionsprogramme entwickeln sich in Europa und Deutschland zu einem zentralen Element der Qualifizierung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Hohe Qualitätsstandards hinsichtlich der Auswahl und Betreuung von Doktorandinnen und Doktoranden sowie ein internationales Forschungsumfeld schaffen ideale Startvoraussetzungen.

Aktuelles

Vierte Auswahlrunde abgeschlossen:

Deutsche Universitäten mit international ausgerichteten Promotionsprogrammen konnten sich bis zum 16. Januar 2018 erneut für das Graduate School Scholarship Programme (GSSP) bewerben. Das Programm zur Förderung internationaler Promovierender in strukturierten Promotionsprogrammen wurde zum vierten Mal seit 2012 ausgeschrieben. Eine Liste der neu ausgewählten Promotionsprogramme finden Sie hier.

Hinweis für interessierte Doktoranden

Eine Direktbewerbung für das GSSP ist nicht möglich. Nur nach erfolgreicher Bewerbung an einem teilnehmenden strukturierten Promotionsprogramm und Nominierung durch dieses Programm werden Sie aufgefordert, Ihre Bewerbungsunterlagen beim DAAD einzureichen.

Hintergrund

In einem Wettbewerbsverfahren werden strukturierte Promotionsprogramme identifiziert, die eine Förderzusage des DAAD für bis zu vier DAAD-finanzierte Promotionsplätze (je zwei Promotionsplätze in zwei aufeinanderfolgenden Jahren) für ausländische Doktorandinnen und Doktoranden erhalten.

Jeder DAAD-Promotionsplatz umfasst dabei eine bis zu vierjährige Stipendienförderung durch den DAAD. Die Auswahl der Doktorandinnen und Doktoranden erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. In einem ersten Schritt schreiben die Promotionsprogramme die DAAD-Promotionsplätze öffentlich aus und nehmen dann aus den ihnen vorliegenden Bewerbungen die fachliche Auswahl der mit einem DAAD-Stipendium zu fördernden Doktorandinnen und Doktoranden vor. Nach Eingang der Nominierungsschreiben der Promotionsprogramme beim DAAD reichen die nominierten Kandidaten in einem zweiten Schritt über das DAAD-Portal ihre Bewerbungsunterlagen zur formalen Prüfung ein.

Programmziele

Der DAAD will mit dem seit 2012 angebotenen Förderprogramm dazu beitragen,

a) den Anteil DAAD-geförderter ausländischer Doktorandinnen und Doktoranden in strukturierten Promotionsprogrammen in Deutschland zu erhöhen und

b) Promotionsprogramme beim Aufbau von Forschungskooperationen mit Partnern im Ausland durch DAAD-finanzierte Promotionsplätze für ausländische Doktorandinnen und Doktoranden nachhaltig zu unterstützen.

Ausschreibung des Programms

Graduate School Scholarship Programme (abgelaufen)

Geförderte Projekte und beteiligte Partner

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der im Frühsommer 2018 ausgewählten Promotionsprogramme. Interessenten für Promotionsplätze bewerben sich direkt bei den Programmen. Die Liste der geförderten Programme enthält neben den Projektnamen Links zu den Programm-Websites, auf denen aktuelle Ausschreibungen und Bewerbungstermine zu finden sind.

Liste der 2018 ausgewählten Programme (PDF)

Kontakt

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Referat Forschungsprogramme - ST 43
Oliver Reinken
Kennedyallee 50
53175 Bonn
E-Mail: gssp@daad.de

Weiterführende Informationen

Einige aktuelle Ausschreibungen der einzelnen Promotionsprogramme finden Sie auf der englischsprachigen Seite. / Some of the current calls for applications by the graduate schools can be found at the english version.

Gefördert durch

Logo Auswärtiges Amt