Die Krankenversicherung

Student auf dem Fahrrad

Wer in Deutschland studieren möchte, braucht eine Krankenversicherung. Ohne sie dürfen sich internationale Studierende nicht an einer deutschen Hochschule einschreiben. Es lohnt sich deshalb, die Frage nach der Versicherung frühzeitig zu klären.

Eine Krankenversicherung dient als Absicherung, dass die Kosten für medizinische Behandlung und Arzneimittel bei einem Unfall oder einer Erkrankung nicht privat gezahlt werden müssen. Sie ist in Deutschland vorgeschrieben. Internationale Studierende müssen den Nachweis über ihre Versicherung schon bei der dabei haben.

  • Die Auswahl an gesetzlichen Krankenkassen, bei denen Sie eine Versicherung abschließen können, ist groß. Die Grundversorgung ist immer gleich: Die Kasse übernimmt Kosten für Kontrolluntersuchungen, die Therapie von Krankheiten, die Behandlung nach Unfällen und bestimmte Medikamente. Auch allgemeine Leistungen bei einem Krankenhausaufenthalt sind abgedeckt. Mehr Informationen zu den verschiedenen Krankenkassen gibt es .

Weitere Informationen