Wissenschaftskooperationen mit Belarus

Nationalbibliothek in Minsk

Der DAAD hat im November 2020 Empfehlungen zur Entwicklung des wissenschaftlichen Austausches mit Belarus veröffentlicht. In dem Impulspapier regt der DAAD an, in der aktuellen Situation den wissenschaftlichen Austausch aufrechtzuerhalten und auszubauen, um Gesprächskanäle offenzuhalten und Wandel zu ermöglichen.

Der DAAD ist seit 2003 mit einem vertreten und setzt sich intensiv für akademischen Austausch und einen Dialog in der Wissenschaft mit Belarus ein.


Chancen der Zusammenarbeit in einer außenwissenschaftspolitisch herausfordernden Lage" finden Sie hier zum Download (PDF, 232 KB).

Lesen Sie im folgenden auch die Zusammenfassung: