Bibliotheks- und InformationsmanagementVollzeitstudium

  • Bachelor of Arts

    Bachelor
    Abschluss

  • 6 Semester

    Regelstudienzeit

  • Hamburg

    Standort

  • Noch ein Tag (Inland)

    Bitte Hinweise beachten

Überblick und Zulassung

Studientyp

grundständig

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Kultur-, Theaterpädagogik, Medienpädagogik
  • Praktische Informatik
  • Informationswissenschaft
  • Medienkultur
  • Digitale Medien
Schwerpunkt

Informationsverhalten und User Experience, Informationsarchitekturen und - systeme, Informationsethik und -recht, Open Access, Open Science, Informations- und Medienkompetenz, Bibliothekspädagogik, Information Research und Retrieval, Sprach- und Webtechnologien, Informationsdienstleistungen und Publikationservices, Personal-, Innovations- und Changemanagement

Anmerkung zum Studiengang

Kontakt: Fr. Prof. Christine Gläser Finkenau 35, R.253 22081 Hamburg Tel.: +49 40 42875-3630 Email: christine.glaeser@haw-hamburg.de

Zulassungsmodus

hochschuleigenes Zulassungsverfahren

Vorlesungszeit
  • 02.04.2024 - 27.07.2024
  • 07.10.2024 - 15.02.2025

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2024/2025)
  • Fristen für Internationale Studierende aus der Europäischen Union

    Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.

  • Fristen für Internationale Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    01.06.2024 - 15.07.2024

    Fächer ohne Zulassungsbeschränkung werden nicht angeboten. Bitte beachten Sie, dass es für einige Bachelor- und Masterstudiengänge abweichende Bewerbungsfristen geben kann, bzw. nicht zu jedem Semester Zulassungen erfolgen. Diese entnehmen Sie der jeweiligen Studiengangsseite auf der Webseite der HAW Hamburg.

Studienbeitrag

Die Studiengebühren wurden zum Wintersemester 2012/2013 abgeschafft.

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch