Psychologie: Klinische Psychologie und PsychotherapieVollzeitstudium

  • Master of Science

    Master
    Abschluss

  • 4 Semester

    Regelstudienzeit

  • Berlin

    Standort

  • Keine Angabe

Überblick und Zulassung

Studientyp

weiterführend

Zulassungssemester

Zulassung nur im Wintersemester

Studienfeld
  • Psychologie
  • Klinische Psychologie
  • Therapien, andere
Schwerpunkt

Psychologische Diagnostik und Begutachtung, Angewandte Psychotherapie, Ambulante und stationäre Praxis der Psychotherapie, Psychotherapieforschung, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Verfahrenslehre bei psychischen Störungen

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Studierende und Absolvent:innen eines Bachelorstudiengangs Psychologie, die eine berufliche Tätigkeit als Psychotherapeut:in anstreben. Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss, der den Voraussetzungen des refomierten Psychotherapeutengesetzes entspricht und einen absolvierten Profilbereich Psychotherapie umfasst. Der Studiengang kann auch als Kombimaster mit dem M.Sc. Psychologie: Rechtspsychologie studiert werden. Absolvent*innen erwerben in diesem Modell zwei staatlich anerkannte Masterabschlüsse - die Regelstudienzeit beträgt jedoch nur drei Jahre.

Anmerkung zum Studiengang

Seit dem Wintersemester 2021/22 bietet die PHB den neuen approbationskonformen Masterstudiengang M.Sc. Psychologie: Klinische Psychologie und Psychotherapie an. Der Studiengang ist nach den Vorgaben der Psychotherapeutengesetzreform gestaltet und bereitet Studierende auf die neue Approbationsprüfung und eine verfahrensspezifische Weiterbildung zum Fachpsychotherapeuten bzw. zur Fachpsychotherapeutin vor. In kleinen Jahrgangs- und Seminargruppen finden Studierende an der PHB intensive und persönliche Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen, die im klinischen Bereich sowohl erstklassige WissenschaftlerInnen als auch erfahrene PsychotherapeutInnen sind und so den Anspruch von Scientist Practitioners vertreten. Gelebte Verfahrensvielfalt ist darüber hinaus eins der Hauptanliegen an der PHB. Entsprechend wird der Austausch mit und zwischen Vertretern unterschiedlicher psychotherapeutischer Richtungen gefördert. In dem neuen klinischen Masterstudiengang haben Studierende nun besonders viel Zeit und Raum, die vier wissenschaftlich anerkannten Verfahrensrichtungen kennenzulernen, sich zu orientieren und so herauszufinden, welche Richtung ihnen am meisten liegt. Mit dem Abschluss schließlich sind Studierende optimal auf die neugestaltete Approbationsprüfung vorbereitet. Anschließend kann eine verfahrensspezifische Weiterqualifizierung auf Wunsch in drei Verfahrensrichtungen direkt an der PHB absolviert werden.

Zulassungsmodus

Keine Zulassungsbeschränkung (ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren)

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss in Psychologie, der den Vorgaben des aktuellen Psychotherapeutengesetzes entspricht und einen Profilbereich Psychotherapie umfasst.

Vorlesungszeit
  • 08.04.2024 - 19.07.2024
  • 14.10.2024 - 07.02.2025

Studienbeitrag

Studienbeitrag

935,00 EUR / Monat

Studienbeitrag (Link)

An der PHB fallen Studiengebühren nur für die Dauer der Regelstudienzeit an. Dies kommt vor allem Studierenden zugute, die aus persönlichen, familiären oder beruflichen Gründen mehr Zeit für ihr Studium benötigen. Nach Ablauf der Regelstudienzeit fällt nur noch eine monatliche Verwaltungspauschale an, die aktuell 50 Euro beträgt.

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch