Der DAAD gestaltet den digitalen Wandel

Der DAAD nutzt die Potenziale der Digitalisierung  zur  Gestaltung  internationaler  akademischer Beziehungen im Kontext der Außenwissenschaftspolitik: Mit Projekten und Förderprogrammen unterstützen wir die digitale Transformation der Hochschullandschaft. Wir vernetzen Lehrende und Lernende ebenso wie Forschende über Grenzen, Institutionen und Fachbereiche hinweg. Wir fördern den Aufbau von Wissen und Kompetenzen für die digitale Internationalisierung und bringen Expertise in die Bildungspolitik ein.

 

 

Unsere Themen

 

 

Aktuelles 

 

Student Journey

Begeben Sie sich mit DAAD Aktuell auf eine Reise entlang der digitalen "Student Journey" und lernen Sie unsere Digitalisierungsaktivitäen kennen.

 

 

Digitale Internationalisierung

Internationalisierung eng verzahnt mit Digitalisierung zu betrachten, schafft vielseitige Gestaltungsräume. An der Schnittstelle der beiden Entwicklungen konzentriert sich der DAAD in seiner Arbeit insbesondere auf folgende Aspekte:

  • den akademischen Austausch in all seinen Ausprägungen durch digitale Technologien stärken und um digital unterstützte Informations-, Lehr-Lern- und Kooperationsformate erweitern
  • Informations-, Beratungs-, und Lernangebote zunehmend individualisieren und personalisieren
  • die Anschluss- und Austauschfähigkeit von Bildungssystemen herstellen, indem Studierendendaten konsequent digital übermittelbar und die dafür notwendigen IT-Infrastrukturen international anschlussfähig gestaltet werden; indem auf gemeinsame Standards, z.B. im Bereich der Qualitätssicherung und Verfahren der Anerkennung, hingewirkt wird
  • Daten aufbereiten, daraus Wissen generieren und zur Verfügung stellen, um die Internationalisierung der hochschulischen Organisationsbereiche, insbesondere von Studium und Lehre, voranzutreiben und zu systemischen Veränderungsprozessen in den Hochschulen beizutragen

Der DAAD achtet darauf, dass Digitalisierung nicht zu Ausgrenzungen und einer sich weiter verstärkenden Ungleichheit führt. Vielmehr öffnet Digitalisierung neue Wege, Teilhabe zu ermöglichen, Diversität zu fördern und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.