DAAD Netzwerkkonferenz digital

SAVE THE DATE
Die Netzwerkkonferenz findet vom 13. bis 24. Juni 2022 erneut als virtuelle Veranstaltung statt. Die Anmeldung zur Konferenz wird voraussichtlich Mitte Mai freigeschaltet. 

Abonnieren Sie den , um den Anmeldebeginn nicht zu verpassen.

Die DAAD-Netzwerkkonferenz digital:
Eine Konferenz der etwas anderen Art

Logo DAAD Netzwerkkonferenz digital

Das Herzstück der zweiwöchigen Konferenz bilden individuell buchbare Einzelgesprächstermine mit den Leiterinnen und Leitern der DAAD-Außenstellen und Informationszentren.

Die Gespräche (per Video-Call) können Hochschulvertreterinnen und -vertreter nutzen, um Informationen zu den jeweiligen Hochschulmärkten zu erhalten, z.B. Antworten auf individuelle Fragen zu Kooperationsvorhaben, zu regionalen Schwerpunktsetzungen oder zu Marketingthemen.

Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DAAD in Bonn werden für Einzelgespräche zu Internationalisierungsthemen und DAAD-Programmen zur Verfügung stehen.

Neben den individuell buchbaren Einzelgesprächsterminen erhalten die Konferenzteilnehmenden Zugriff auf umfassende Informationsmaterialien, wie Kurz-Videos, Präsentationen, und Analysen, die über den aktuellen Stand und die Entwicklungen in den Hochschulsystemen weltweit informieren. 

Ein Rahmenprogramm aus ausgewählten Online-Workshops und Policy Talks ergänzt die Veranstaltung.

Rückblick: DAAD-Netzwerkkonferenz digital 2021 

Auf der  erfahren Sie, welche Inhalte und Formate den Konferenzteilnehmern auf der letzten Netzwerkkonferenz im Einzelnen zur Verfügung gestellt wurden.

Konferenzdokumentation

Gerne stellen wir Ihnen einige Inhalte der Konferenz zur Verfügung:

Kontakt

Gerne können Sie sich mit Fragen per Email an wenden.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

  • Dorothea Oeyen und Birgit Michels, Geschäftsstelle GATE-Germany (inhaltliche Fragen)
  • Eva Schuth, Referat Veranstaltungen (organisatorische Fragen)