Bereitstellung von dedizierten Rechenzentrumskapazitäten sowie die Herstellung und Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft (Infrastructure as a Service – IaaS)

Datum der Absendung der Bekanntmachung an das Supplement zum Amtsblatt für Veröffentlichungen der Europäischen Union: 18.05.2021

Der DAAD schreibt die unten angegebenen Leistungen aus. Wenn Sie Interesse an diesem Auftrag haben, reichen Sie uns bitte Ihr Angebot über die ein. Die Angebote können nur noch elektronisch in Textform eingereicht werden. Dazu müssen Sie sich einmalig bei der e-Vergabe-Plattform registrieren, falls Sie noch nicht registriert sind.

Angaben zur ausgeschriebenen Leistung

Auftragsgegenstand ist die Bereitstellung dedizierter Rechenzentrumskapazitäten sowie die Herstellung und Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft. Die aktuelle Konfiguration besteht aus ca. 100 VMs mit insgesamt 110 vCPUs, 600 GB Arbeitsspeicher und 8 TB Festplattenkapazität (zzgl. Backups) in verschiedensten, uneinheitlichen Konstellationen. Diese Konfiguration muss der zukünftige Auftragnehmer mindestens zu Vertragsbeginn erbringen. Das Rechenzentrum muss über eine leistungsstarke Internetanbindung (mind. dediziert 1 Gbit/s) verfügen. Dem DAAD müssen 100 Mbit/s jederzeit dediziert zur Verfügung stehen.

Näheres entnehmen Sie bitte den auf der Vergabeplattform des Bundes.