Libyen

Home

Aktuelles

For English please use the French version of the Libyan tab (►français ►Libye) or follow this Link

WEBINARScholarship Programs of the DAAD

Registration linkhttp://daad.reflact.com/stip-ic-tunis/



More details...

Unser neuer Newsletter ist nun da!


 

Liebe Freunde, Alumni und Partner des DAAD im Maghreb!

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können.

Sie finden Informationen zu den regionalen Aktivitäten und Veranstaltungen des DAAD-Büro Tunis im ersten Halbjahr 2018 und Hinweise auf neue Programme, Ausschreibungen und Termine in den nächsten Monaten. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

Hier geht's zum Newsletter Juli 2018

Kooperation mit deutschen Hochschulen erwünscht: Direktoren von International Offices libyscher Hochschuleinrichtungen auf Erkundungsreise in Deutschland


 

Auf Einladung des DAAD haben Direktoren der International Offices aus Libyen vom 24.06.-30.06.2018 deutsche Hochschul- und Forschungseinrichtungen besucht. Im Vordergrund bei den Gesprächen standen persönliches Kennenlernen, Vertrauensbildung und Werbung für mehr Austausch und Kooperationen. 

Lesen Sie mehr...

DIES/CREST ONLINE TRAINING COURSE FOR SUPERVISORS OF DOCTORAL CANDIDATES AT AFRICAN UNIVERSITIES 

 
 

In order to meet this new and growing demand for doctoral supervisors, CREST at Stellenbosch University has developed, with financial support from DAAD, a fully online course especially targeting novice doctoral supervisors.  The course will address important topics such as the nature of the doctorate, models of supervision, the relationship between the doctoral candidate and the supervisor, the guidance that the supervisor has to give to a doctoral candidate throughout the doctoral process and more. Successful participants will receive a Certificate of Competence issued by Stellenbosch University.

More details...

Zur akademischen Zusammenarbeit des DAAD mit Libyen

Hochschulzusammenarbeit und akademischer Austausch mit Libyen haben eine wichtige politische Signalwirkung. Trotz der instabilen Situation im Land funktionieren die Hochschulen gut, es findet regulärer Lehr- und Forschungsbetrieb statt, und es werden Auslandsbeziehungen gepflegt. Das Interesse an Kooperation und Austausch mit Deutschland ist groß.

Seit Jahrzehnten fördert der DAAD die akademische Zusammenarbeit mit Libyen und bietet Studierenden und Wissenschaftlern aus Libyen Stipendien an, um in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen. Hochschulkooperationen werden über Projekte im Rahmen der Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaft unterstützt.

Im Jahr 2016 konnten 25 Libyer mit DAAD Förderung in Deutschland studieren und forschen. Auch für 2018/19 haben sich libysche Bewerber erfolgreich um ein DAAD Stipendium beworben. Wir gratulieren Herrn Belnaser Busnena von der Universität Benghazi zum DAAD-Promotionsstipendium und Herrn Melad Haweyou, ebenfalls von der Universität Benghazi, zum DAAD EPOS-Stipendium.

Stipendienprogramme für Libyer finden Sie hierhttps://www.daad.de/miniwebs/ictunis/de/29142/index.html

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


 
  

 

Lesen Sie mehr über das Interview ..

Information und Beratung zu „Studieren und Forschen in Deutschland“ online mit dem eigenen PC oder Smartphone

Mit Webinaren bietet DAAD Tunis virtuelle Veranstaltungen an: Präsentation, Information und Beratung, die live über das Internet übertragen und professionell moderiert werden. Die einstündigen Webcasts sind kostenfrei. 

Informieren Sie sich über kommende Webinare in unserem webinarcalendar: