Libyen

Home

Aktuelles

For English please use the French version of the Libyan tab (►français ►Libye) or follow this Link

Libysche Multiplikatoren werben für „Studieren und Forschen in Deutschland“ und engagieren sich für Kooperationen mit Deutschland 

20 libysche Hochschulvertreter trafen sich vom 17.-20. November 2017 auf Einladung des DAAD Tunis, um gemeinsam über Austausch, Programme und Kooperationsmöglichkeiten mit Deutschland zu diskutieren. Der deutsche Botschafter der Bundesrepublik Tripolis S.E. Dr. Christian Buck eröffnete die dreitägige Konferenz und machte den Teilnehmern Hoffnung, dass bald wieder eine Diplomatische Vertretung in Tripolis sein wird.


 

Mehr dazu

Der DAAD Tunis lädt libysche Hochschulen im November 2017  zu einem Informations- und Trainingsseminar nach Tunis ein


Zum vierten Mal seit 2016 veranstaltet DAAD Tunis am 15.-17. November 2017 ein Seminar für libysche Hochschulen in Tunesien. Das Interesse libyscher Partner an Information zu „Studieren und Forschen in Deutschland“ an „Förderprogrammen des DAAD“ und an Kontakten mit deutschen Hochschul- und Forschungseinrichtungen ist groß: auf die DAAD-Ausschreibung haben sich 150 Dozenten, Forscher und Mitarbeiter der International Offices aus Libyen beworben. Der DAAD fördert Aufenthalt, Reise und Seminarkosten für 20 Partner aus Libyen mit Mittel der Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaft.

„Mit so vielen Bewerbungen haben wir nicht gerechnet“, so DAAD Tunis, „wir haben 15 Plätze reserviert und auf 20 erhöht, als wir das große Interesse gesehen haben. Die Bewerber haben herausragende Profile, sind in libyschen Hochschulen oder Forschungseinrichtungen tätig und für uns wichtige Multiplikatoren.“

Libyen ist Partnerland in den Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaften und kann mit deutschen Hochschulen Maßnahmen beantragen. Hochschulkooperationen und Individualförderprogramme des DAAD sind in Libyen noch nicht ausreichend bekannt. Seit 2016 baut DAAD Tunis das Netzwerk in Libyen kontinuierlich aus, die aktuelle Datenbank umfasst ca. 180 Hochschul- und Forschungskontakte. Mit dem Bildungsministerium der Regierung der Nationalen Einheit in Libyen arbeitet der DAAD zusammen. Das Ministerium unterstützt DAAD Tunis bei der Verbreitung der Informationen und bei der Partnergewinnung.

Webinar "Study and research in Germany" and the "German research landscape"

-  especially for partners from Libya - takes place on the 21st of November 2017

The DAAD Tunis will offer an exclusive and special webinar (online-seminar) on Tuesday, the 21st of November 2017 from 02:00 to 03.00 pm (Tunisian time). 

We will provide you with information about “What is the DAAD", about "Study and research in Germany” and about the “German research landscape”. At the end you will have the opportunity to interact with us and to ask your questions directly. Therefore, you will have access to our information and the opportunity to subsequently download respective information material.

Attention: In order to participate you need to register before the webinar. Please note that spots are limited and the webinar will be held exclusively in English.

In order to register, please follow this link: 

https://attendee.gotowebinar.com/register/9063116404633247489 

Delegation unter Leitung des Deputy Ministers, Ministry of Education of the Government of National Accord in Libya, zu Gast beim DAAD Tunis

 

 @ Austausch mit einer Delegation des Ministry of Education of the Government of National Accord in Libya

Eine Delegation des libyschen Bildungsministeriums unter Leitung des stellvertretenden Ministers Prof. Dr. Abdulrahman Mohamed Abubaker kam am 19.09.2017 zu einem Kennenlern- und Informationsgespräch ins DAAD Büro Tunis.

Mehr dazu

DAAD Tunis informiert zu Förderprogrammen der deutsch-maghrebinischen Hochschulzusammenarbeit 

@ Interessierte an Kooperationen aus Tunesien und Libyen beim Informationsseminar am 18. September 2017 in Tunis

Der DAAD als weltweit größte akademische Förderorganisation bietet individuelle Stipendien an und unterstützt Austausch und Zusammenarbeit durch Hochschulkooperationsprogramme.

Seit 2011 fördert und begleitet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) die politischen Umbrüche in der arabischen Region mit dem Programm Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft. 

Mehr dazu 

Unser neuer Newsletter ist da!


 

Liebe Freunde, Alumni und Partner des DAAD im Maghreb!

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können.

Sie finden Informationen zu den regionalen Aktivitäten und Veranstaltungen des DAAD-Büro Tunis im ersten Halbjahr 2017 und Hinweise auf neue Programme, Ausschreibungen und Termine in den nächsten Monaten. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

Hier geht's zum Newsletter August 2017

Hier geht's zum Newsletter Dezember 2016

Hier geht's zum Newsletter Juni 2016