Libyen

Home

Aktuelles Libyen

For English please use the French version of the Libyan tab (►français ►Libye) or follow this Link

Unser neuer Newsletter ist nun da!


 

Liebe Freunde, Alumni und Partner des DAAD im Maghreb!

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können.

Sie finden Informationen zu den regionalen Aktivitäten und Veranstaltungen des DAAD-Büro Tunis und Hinweise auf neue Programme, Ausschreibungen und Termine. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

Hier geht's zum Newsletter Dezember 2018

Call für Alumni aus Entwicklungsländern im Rahmen des Alumni-Sonderprojekts zur re:publica 2019

If you are German university Alumni from developing countries (DAC country nationals) who are professionally involved in the fields of digitalization, computer, programming, informatics or digitalization in mining and minerals processing (MINING 4.0)

=> APPLY NOW for the DAAD Alumni Special Project (training seminar and conference visit) in the framework of

re:publica 2019 – May 6th - 8th 2019, Berlin, Germany

Training seminars will take place from April 28th/29th - May 5th 2019,

organized by the below-mentioned universities, followed by the visit of the conference re:publica 2019.

Calls for Applications are out now!

Deadlines for applications:

  • TU Bergakademie Freiberg:            January 31th 2019
  • WHZ Zwickau:                               January 31th 2019

Please address your application directly to the contacts named in the announcements.

Further information is available on our website: http://www.daad.de/alumni-special-projects

Erasmus+ International Credit Mobility (KA107) - What to expect in 2019


The 2019 call for proposals for Erasmus+ International Credit Mobility – ICM or KA107 for short – will be the fifth and penultimate call of the current programme. With only two calls to go, the priority is to ensure stability and keep changes to a minimum. The new features outlined below respond either to a demand from programme beneficiaries, or to the changing Partner Country landscape. The information below is only a snapshot of the main changes planned, and universities should consult the 2019 Programme Guide and supporting documents when preparing their application.

The deadline for applications is on 5 February 2019 at 12:00 (Brussels time, CET)

Erasmus+ International Credit Mobility (KA107) - What to expect in 2019

EU-Southern Mediterranean cooperation through Erasmus+

Further information is available on our website: www.eu.daad.de/international


 
           
                                                   

Ausschreibung 2019:Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft



Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaften mit Partnerhochschulen in Tunesien, Marokko, Libyen, Jordanien, Jemen, Libanon und Irak

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) das Programm Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft. Im Rahmen dieses Programms begleitet Deutschland seit 2011 die politischen Umbrüche in der arabischen Region. Die Hochschulausbildung sowie die akademische Kooperation nehmen in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Wandels eine wichtige Rolle ein. Die Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft schafft zusätzliche Chancen für die Reformbestrebungen arabischer Hochschulen. In der Zusammenarbeit zwischen deutschen und arabischen Hochschulen steht besonders die Modernisierung der Lehre, der Strukturausbau in Forschung und Management sowie die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen an den arabischen Partnerhochschulen im Mittelpunkt der Kooperationsprojekte.

Mehr dazu... 

Libysche Delegation unter Leitung des Vize-Präsidenten der Universität Misurata zu Gast beim DAAD Tunis


 

Eine Delegation der Universität Misurata kam am 05. Oktober 2018 zum DAAD Büro Tunis zu einem Kennenlern- und Informationsgespräch.

Die Universität Misurata gehört zu den innovativsten Universitäten in Libyen. Zahlreiche Kooperationen gibt es bereits mit Universitäten in Frankreich, Italien und Spanien. Nun wolle man die Zusammenarbeit auch mit deutschen Universitäten in Gang setzen.

Mehr dazu...

Information und Beratung zu „Studieren und Forschen in Deutschland“ online mit dem eigenen PC oder Smartphone

Mit Webinaren bietet DAAD Tunis virtuelle Veranstaltungen an: Präsentation, Information und Beratung, die live über das Internet übertragen und professionell moderiert werden. Die einstündigen Webcasts sind kostenfrei. 

Informieren Sie sich über kommende Webinare in unserem webinarcalendar:


Zur akademischen Zusammenarbeit des DAAD mit Libyen

Hochschulzusammenarbeit und akademischer Austausch mit Libyen haben eine wichtige politische Signalwirkung. Trotz der instabilen Situation im Land funktionieren die Hochschulen gut, es findet regulärer Lehr- und Forschungsbetrieb statt, und es werden Auslandsbeziehungen gepflegt. Das Interesse an Kooperation und Austausch mit Deutschland ist groß.

Seit Jahrzehnten fördert der DAAD die akademische Zusammenarbeit mit Libyen und bietet Studierenden und Wissenschaftlern aus Libyen Stipendien an, um in Deutschland zu studieren, zu lehren oder zu forschen. Hochschulkooperationen werden über Projekte im Rahmen der Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaft unterstützt.

Im Jahr 2016 konnten 25 Libyer mit DAAD Förderung in Deutschland studieren und forschen. Auch für 2018/19 haben sich libysche Bewerber erfolgreich um ein DAAD Stipendium beworben. Wir gratulieren Herrn Belnaser Busnena von der Universität Benghazi zum DAAD-Promotionsstipendium und Herrn Melad Haweyou, ebenfalls von der Universität Benghazi, zum DAAD EPOS-Stipendium.

Stipendienprogramme für Libyer finden Sie hierhttps://www.daad.de/miniwebs/ictunis/de/29142/index.html

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


 
  

 

Lesen Sie mehr über das Interview ..