Libyen

Home

Aktuelles

For English please use the French version of the Libyan tab (►français ►Libye) or follow this Link

Februar 2018

Deutsch- tunesisch-libyscher Austausch im DAAD Büro Tunis

DAAD Tunis als Plattform für regionales Networking von Partnern im Maghreb

Es war Zufall, dass Dr. Salah Al-Hengari, Professor an der Libyan Academy for Postgraduate studies in Tripolis, beim DAAD Büro in Tunis vorbeischaute. Er kam gerade von der Botschaft, wo er sein Visum für einen Deutschland Aufenthalt abgeholt hatte. Und es war Zufall, dass gerade an dem Tag ein Projektgespräch von Dr. Borhane Mahjoub, Institut Chott-Meriam, Universität Sousse und Prof. Klaus Kümmerer, Professor an der Leuphana Universität Lüneburg stattfand. Die drei Wissenschaftler verbindet das Thema Nachhaltigkeit von Ressourcen, Wasser und Aufbereitung von Wasser.


 

@ Deutsch- tunesisch-libyscher Austausch: v.l.n.r.: Dr. Borhane Mahjoub (Chott Meriem, Sousse), Prof. Klaus Kümmerer (Leuphana Universität Lüneburg), Beate Schindler-Kovats (DAAD Tunis), Dr. Salah Al-Hengari (Libyan Academy Tripolis)

So fand man schnell zusammen, tauschte sich aus und entwickelte spontan gemeinsame Projektideen. Dr. Borhane ist Partner im Exceed- Netzwerk und will sich dafür einsetzen, dass der libysche Partner integriert wird. Sousse und Lüneburg kooperieren bereits in Kurzmaßnahmen miteinander und wollen nun libysche Partner mit in ihre künftigen Vorhaben einbeziehen.

Einmal mehr zeigt sich, dass das DAAD Büro Tunis eine Plattform für den regionalen Austausch, das Matching und Netzwerken von Partnern im Maghreb ist. Für viele Projekte – beim DAAD, in der EU und bei anderen Organisationen – braucht man mehr als zwei Partner: die Partnersuche und das gemeinsame Beantragen von Fördermitteln gelingt besser, wenn man sich kennt, sich persönlich austauscht und gemeinsame Interessen hat.

Text: Beate Schindler-Kovats   

Bildnachweis: Salha Ennajeh

AGYA Call for Membership 2018

The Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) at the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) 




and the Academy of Scientific Research and Technology in Egypt (ASRT) is pleased to announce its Call for Membership 2018. 

AGYA promotes research cooperation among outstanding early-career researchers from all disciplines who are affiliated with a research institution in Germany or any Arab country (Algeria, Bahrain, Comoros, Djibouti, Egypt, Iraq, Jordan, Kuwait, Lebanon, Libya, Mauritania, Morocco, Oman, Palestine, Qatar, Saudi Arabia, Somalia, Sudan, Syria, Tunisia, United Arab Emirates, Yemen). The academy provides partnership-building opportunities and funding to support the innovative projects of its members in various fields of research as well as in science policy and education. More than 50 members - in equal number Arab and German scholars - have been selected to join AGYA since 2013.

Until 3 April 2018, excellent young scholars (3-10 years after PhD) from Germany and the Arab countries are cordially invited to apply for membership in AGYA.

Call for Membership Applications 2018

Mehr dazu...

Ausschreibung: Fachliche Alumni-Sonderprojekt im Rahmen der Weltleitmesse im Themenbereich Wasser, der IFAT 2018 in München

Zielgruppe: Deutschland-Alumni aus Entwicklungsländern, die wieder in ihren Heimatländern/in DAC-Ländern tätig sind.

Das Training Seminar findet vom 7. Mai - 12.Mai 2018 statt

organisiert von den Universitäten Duisburg-Essen und Siegen.

Darin eingeschlossen die anschließende Messeteilnahme an der IFAT 2018 in Munich (Abfahrt: 19. Mai 2018).

Mehr dazu...

Unser neuer Newsletter ist nun da!


 

Liebe Freunde, Alumni und Partner des DAAD im Maghreb!

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können.

Sie finden Informationen zu den regionalen Aktivitäten und Veranstaltungen des DAAD-Büro Tunis im zweiten Halbjahr 2017  und Hinweise auf neue Programme, Ausschreibungen und Termine in den nächsten Monaten. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

Hier geht's zum Newsletter Dezember 2017

Hier geht's zum Newsletter August 2017