Aktuelles

Home

Aktuelles


           
                                                   

Ausschreibung 2019:Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft


Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaften mit Partnerhochschulen in Tunesien, Marokko, Libyen, Jordanien, Jemen, Libanon und Irak

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) das Programm Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft. Im Rahmen dieses Programms begleitet Deutschland seit 2011 die politischen Umbrüche in der arabischen Region. Die Hochschulausbildung sowie die akademische Kooperation nehmen in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Wandels eine wichtige Rolle ein. Die Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft schafft zusätzliche Chancen für die Reformbestrebungen arabischer Hochschulen. In der Zusammenarbeit zwischen deutschen und arabischen Hochschulen steht besonders die Modernisierung der Lehre, der Strukturausbau in Forschung und Management sowie die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit der Absolventen an den arabischen Partnerhochschulen im Mittelpunkt der Kooperationsprojekte.

Mehr dazu... 

Call for Applications: CrossCulture Programme 2019 



The CrossCulture Programme (CCP) offers young professionals and committed volunteers the opportunity to expand their area of professional expertise and to gather intercultural experience through a professional fellowship in Germany. Since 2005 CCP encouraged more than 600 professionals and volunteers working in different civil society sectors. Professional fellowships in Germany are awarded to applicants from selected countries in the Middle East and North Africa, Central Asia and South Asia.

In order to apply for the CrossCulture Programme please follow the link below:
 https://ifa-portal.rexx-recruitment.com/job-offers-initiative.html

More Information...

Internationales Parlamentsstipendium (IPS) - Programm Arabische Staaten 2019 


Der Deutsche Bundestag lädt engagierte Hochschulabsolventen aus dem arabischen Raum im September 2019 zu einem Stipendienprogramm nach Berlin ein. Das Programm wird vom 1. bis 30. September 2019 in Berlin stattfinden. Kernstück des Programms ist ein einwöchiges Praktikum im Büro eines Mitglieds des Deutschen Bundestages.

Im Mittelpunkt stehen zudem Veranstaltungen zum deutschen parlamentarischen System sowie Vorträge, Workshops und Seminare u.a. zu den Themen Geschichte und Kultur Deutschlands, Religionsfreiheit, Minderheitenfragen, Systemvergleiche und der Umgang mit Diktaturerfahrungen und der deutschen Erinnerungskultur (NS-Diktatur, SED-Diktatur). Ein Workshop zum Thema Projektmanagement soll helfen, eigene Projektideen mit dem Ziel der Förderung der Demokratie und Zivilgesellschaft in den jeweiligen Herkunftsländern zu entwickeln.

Bitte senden Sie die vollständigen Online-Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument, dessen Dateiname aus Ihrem Nachnamen und Vornamen besteht (d.h. „Nachname-Vorname“), per E-Mail an die deutsche Botschaft Tunis. Kontakt: E-Mail: info@tunis.diplo.de

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2019

IPS Flyer

Mehr dazu... 


Alumni Spring School Global Transformation towards Sustainability APRIL 1—10, 2019 BONN, GERMANY

The University of Bonn and the German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) are partners in the Bonn Alliance for Sustainability Research. In a joint Spring School we invite African Germany-Alumni from any field of study and Alumni of the Managing Global Governance Academy (MGG) of the DIE to come to Bonn, Germany in April 2019.

Application Deadline: December 31, 2018

Flyer 

More Information...

Erasmus+ International Credit Mobility (KA107) - What to expect in 2019


The 2019 call for proposals for Erasmus+ International Credit Mobility – ICM or KA107 for short – will be the fifth and penultimate call of the current programme. With only two calls to go, the priority is to ensure stability and keep changes to a minimum. The new features outlined below respond either to a demand from programme beneficiaries, or to the changing Partner Country landscape. The information below is only a snapshot of the main changes planned, and universities should consult the 2019 Programme Guide and supporting documents when preparing their application.

The deadline for applications is on 5 February 2019 at 12:00 (Brussels time, CET)

Erasmus+ International Credit Mobility (KA107) - What to expect in 2019

Erasmus+ for higher education in Tunisia

EU-Southern Mediterranean cooperation through Erasmus+

Further information is available on our website: www.eu.daad.de/international

        

DAAD Sonderprogramm: Stärkung der arbeitsmarktorientierten Ausrichtung von Hochschulen in Afrika – “Entrepreneurial Universities in Africa“ (EpU): Tunesien und Marokko ab 2019

Finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Mit dem Pilotprogramm „Stärkung der Arbeitsmarktorientierung von Hochschulen in Afrika - Entrepreneurial Universities in Africa (EpU)“ sollen deutsche Hochschulen gemeinsam mit afrikanischen Kooperationspartnern Reformmaßnahmen für die arbeitsmarktorientierte Ausrichtung der afrikanischen Hochschulen konzipieren und umsetzen. Diese Reformmaßnahmen sollen sowohl auf einen Kompetenzaufbau bei Mitarbeiter*innen der Hochschulen, als auch auf den Aufbau von arbeitsmarktorientierten Strukturen bei den Partnerinstitutionen zielen.

Mehr dazu....

Unser neuer Newsletter ist nun da!


Liebe Freunde, Alumni und Partner des DAAD im Maghreb!

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können.

Sie finden Informationen zu den regionalen Aktivitäten und Veranstaltungen des DAAD-Büro Tunis im ersten Halbjahr 2018 und Hinweise auf neue Programme, Ausschreibungen und Termine in den nächsten Monaten. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

Hier geht's zum Newsletter Juli 2018