BWL/Controlling, Accounting- und FinanzmanagementVollzeitstudium

Überblick und Zulassung

Studientyp

grundständig

Zulassungssemester

Zulassung im Sommer- und Wintersemester

Studienfeld
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling
Schwerpunkt

Einzel- und Konzernabschluss, Kostenmanagement, Finanzmanagement, Operative und strategische Unternehmensplanung, Finanzmarktanalyse, Risikomanagement

Anmerkung zum Studiengang

Finanzmanagement, Controlling und Accounting integriert in ein fundiertes BWL-Studium Ein Unternehmen zu führen, ohne dessen Finanzen im Griff zu haben, ist unmöglich. Im Rechnungs- und Finanzwesen erhalten Sie einen tiefen Einblick in sämtliche Bereiche eines Unternehmens und unterstützen das unternehmerische Handeln. Ob Sie Ihren beruflichen Einstieg im Controlling, Accounting oder Corporate Finance planen, im Consulting oder auch im Investment Banking tätig sein möchten – mit unserem Bachelor sind Sie bestens gerüstet. In einem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen beschäftigen Sie sich mit Fragen wie: Wie können Sie das Unternehmensgeschehen planen, messen, beurteilen und steuern? Mit welchen Instrumenten berät man das Management bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und Märkte? Wie können Sie den Finanzbedarf eines Unternehmens kurz- und langfristig sichern und optimieren? Finanzen und Rechnungswesen im Studium werden nicht nur als Theoriewissen, sondern stets im Unternehmenskontext behandelt.

Zulassungsmodus

hochschuleigenes Zulassungsverfahren

Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

90 % der Studienplätze werden nach hochschuleigenem Auswahlverfahren mit folgenden Auswahlkriterien vergeben: Zunächst wird eine gewichtete HZB-Gesamtnote gebildet. Diese wird wie folgt ermittelt: Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) - 50 % Einzelnoten der HZB in Mathematik - 30 % Einzelnoten der HZB in Englisch - 20% Sodann wird eine gewichtete Note für das Auswahlverfahren wie folgt ermittelt: gewichtete HZB-Gesamtnote - 70% Ergebnis des Studierfähigkeitstests - 30% Die Teilnahme am Studierfähigkeitstest ist freiwillig, er kann Ihre Chancen auf einen Studienplatz verbessern, aber auf keinen Fall verschlechtern.

Bewerbungsfristen

Wintersemester (2023/2024)
  • Fristen für Internationale Studierende aus der Europäischen Union

    siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger

  • Fristen für Internationale Studierende aus Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind

    siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger

  • Bewerbungsfrist Deutsche und Bildungsinländer

    Wirtschaft und Recht sowie Technik: > Bachelor WS 15.07. SS 15.01. > Master: Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der Homepage des jeweiligen Studiengangs. Gestaltung: > Bachelor und Master: WS 30.04. SS 30.10.

Studienbeitrag

Studienbeitrag

Studienbeitrag (Link)

Unterrichtssprachen

Hauptunterrichtsprache

Deutsch

Weitere Sprachen

Englisch

Studiengänge dieser Hochschule

  • Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und RechtAccessoire Design
    • Bachelor
    • 7 Semester
    • Vollzeitstudium
    • Pforzheim
    Keine Angabe

    Mehr über "Accessoire Design"

  • Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und RechtBBA/Digital Business Management
    • Bachelor
    • 7 Semester
    • Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
    • Pforzheim
    Keine Angabe

    Mehr über "BBA/Digital Business Management"

  • Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und RechtBBA/International Business
    • Bachelor
    • 7 Semester
    • Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
    • Pforzheim
    Keine Angabe

    Mehr über "BBA/International Business"

  • Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und RechtBBA/International Marketing
    • Bachelor
    • 7 Semester
    • Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
    • Pforzheim
    Keine Angabe

    Mehr über "BBA/International Marketing"

Diese Daten werden dem DAAD von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verfügung gestellt.