Freie Lektorate, Dozenturen und Sprachassistenzen

Ausschreibungen für Lektorate, Dozenturen und Sprachassistenzen sowie für Leitungspositionen an Hochschulen.

« Ergebnisliste« Neue Suche

Chile - Universidad de Chile, Santiago de Chile (IC-Lektorat)

IC-Lektorate

Universidad de Chile,
Fakultät für Philosophie und Geistewissenschaften

www.udechile.cl und www.daad.cl

Aufgaben

Lehrtätigkeit mit reduziertem Lehrdeputat in der Abteilung Linguistik: Deutsch-Sprachkurse für Hörer aller Fachbereiche (auf allen Niveaus, meistens jedoch Anfänger und Fortgeschrittene). Für 2018 plant die Fakultät für Philosophie und Geisteswissenschaften ihre vielfältigen Fremdsprachenangebote zu bündeln und im Rahmen eines Open University Projektes einem weiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Bei dem evtl. Aufbau eines neuen Sprachenzentrums soll das DAAD-Lektorat beratend mitwirken.

Leitung des Informationszentrums:

  • verantwortliche Leitung des Informationszentrums (Organisation, Personalführung, Finanzen) und Vertretung des DAAD nach außen
  • Informations- und Beratungstätigkeit für alle Bereiche der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Chile
  • Studien- und Stipendienberatung
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema „Studium und Forschung in Deutschland“
  • Unterstützung der Stipendien- und Förderprogramme des DAAD vor Ort (inkl. Planung, Organisation und Durchführung von Stipendienauswahlen) sowie ggf. Kooperationsprojekte deutscher Hochschulen vor Ort
  • Analyse des chilenischen Bildungsmarktes und Berichterstattung an den DAAD
  • Erstellung von regionalspezifischen Werbemedien (Print und Internet, Social Media)
  • Pflege und Ausbau der Kontakte zu DAAD-Alumni, zum Goethe-Institut, zur deutschen Wirtschaft und zu deutschen und europäischen Partnereinreichtungen des DAAD vor Ort
  • Organisation von Messe- und Informationsveranstaltungen sowie Erbringung von Marketingdienstleistungen für deutsche Hochschulen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle GATE-Germany im DAAD

Voraussetzungen

  • Studienabschluss in Germanistik/NDL, Literatur- oder Kulturwissenschaft
  • Lehrerfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Hochschul- und Forschungs-landschaft
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten und Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erwünscht
  • repräsentatives Auftreten
  • hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung
  • große interkulturelle Kompetenz
  • Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Regionalkenntnisse und längere Auslandserfahrung erwünscht

Beschreibung der Gasthochschule

Die Universidad de Chile ist zusammen mit der Pontifícia Universidad Católica die bedeutendste Universität Chiles mit insgesamt ca. 40.000 Studierenden an 14 Fakultäten. Unter den Abgängern der Universität befinden sich 20 Präsidenten Chiles, 179 Nationalpreis- und 2 Nobelpreisträger. Die Universität bietet 69 Studienprogramme, 116 Magister- und 38 Promotionsprogramme an. An der Philosophischen und Geisteswissenschaftlichen Fakultät existiert kein eigener germanistischer Studiengang, sondern die Möglichkeit von Studienschwerpunkten in deutscher Literatur und deutscher Philosophie.

Beginn

August 2018

Dauer

mindestens 2, höchstens 5 Jahre

Ansprechpartner/in

Eva Brenner-Hussain, Referat ST31, brenner@daad.de

Bewerbung

Bewerbungsschluss ist der 20. November 2017.

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:
  • Bewerbungsformular (integrativer Bestandteil der Online-Bewerbung über das DAAD-Portal)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ausführliche Begründung für Ihre Bewerbung
  • unbeglaubigte Kopien von Zeugnissen und Urkunden (Staatsexamen, Diplom, Magister, Promotion)
  • ggf. Bescheinigungen über Lehr- und sonstige Berufserfahrung
  • Gutachten eines deutschen Hochschullehrers

Beachten Sie bitte, dass alle Ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form als PDF-Dateien vorliegen müssen, damit diese im Online-Bewerbungsverfahren zusammen mit dem Bewerbungsformular über das DAAD-Portal eingereicht werden können. Das für Ihre Bewerbung vorgesehene Bewerbungsformular wird Ihnen während des Online-Bewerbungsverfahrens im DAAD-Portal automatisch bereitgestellt.

Die vollständigen Bewerbungen müssen bis zum 20. November 2017 von Ihnen über das DAAD-Portal eingereicht worden sein.

Die Verantwortung für die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen liegt bei Ihnen. Verspätet bzw. unvollständig eingehende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt, dass die dem DAAD von den Geldgebern in Aussicht gestellten Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt werden können.

Bitte beachten Sie für Ihre Bewerbung unbedingt die Hinweise zur Bewerbung und zum Auswahlverfahren, insbesondere die Bewerbungsvoraussetzungen und die Hinweise zum Auswahlverfahren für IC Lektorate, sowie das Merkblatt IC-Lektorate!

Bewerbungsmöglichkeiten

Online-Antragstellung »Chile - Universidad de Chile, Santiago de Chile (IC-Lektorat) (Chile)