“Digital Transformation: Higher Education and Research for Sustainable Development”, Bonn, 8.-9. November 2018

Die digitale Transformation hat globale Auswirkungen, die Chancen und Risiken bergen, gerade im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung. Insbesondere der Bildungs- und Forschungsbereich als Träger und Produzent von Wissen ist hiervon besonders betroffen.


Der Workshop „Digital Transformation: Higher Education and Research for Sustainable Development“, der vom 8.-9. November 2018 im Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Bonn stattfand, wurde vom DAAD in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) organisiert, um dieses gesellschaftliche Phänomen im Kontext von Bildung, Forschung und nachhaltiger Entwicklung zu adressieren und die folgenden daraus resultierenden Fragestellungen zu erörtern:

  • Wo liegen die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nachhaltiger Entwicklung beizutragen?
  • Welche fundamental neuen Fragen ergeben sich aufgrund von Digitalisierung?
  • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Hochschulbildung, welche einen Grundstein für nachhaltige Entwicklung darstellt?
  • Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf internationale Forschungsnetzwerke und Wissenschaftskooperationen?

Grundlage für die Diskussionen auf vier regional ausgerichteten Panels waren Inputpapiere, die sich mit den Erfahrungen zu Digitalisierung in Indien, Afrika, Industrieländern und in Krisenkontexten beschäftigten.

Am Abend des ersten Veranstaltungstages, fand zusätzlich eine öffentliche Vorlesung, gehalten von Prof. Dr. Dirk Messner im Uni-Club Bonn statt, die den Diskurs zwischen den Experten einem breiteren Publikum zugänglich machte.

Die Input-Papiere und die Ergebnisse der Diskussionen wurden in einem mit allen Teilnehmern abgestimmten „Expertenpapier" zusammengefasst.     

Kontakt

Tobias Wolf

DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst
Partnerschaftsprogramme, Alumniprojekte und Hochschulmanagement in der Entwicklungszusammenarbeit / P32

Kennedyallee 105-107
53175 Bonn
Tel.: +49 228 882-144
Email: wolf@daad.de