Bonn, 13.10.2017. Der renommierte Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) geht in diesem Jahr an die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Prof. Marisa Siguan Boehmer aus Barcelona. Mit dem gleichnamigen Förderpreis ehrt der DAAD den dänischen Juniorprofessor Mads Christiansen. Neben den Preisgeldern in Höhe von 10.000 und 3.000 Euro erwartet die Preisträger ein Forschungsaufenthalt in Deutschland.

Bonn, 27.09.2016 Der renommierte Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) geht in diesem Jahr an den Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Mark L. Louden aus Wisconsin, USA. Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro und verbunden mit einem vierwöchigen Forschungsaufenthalt in Deutschland.

Bonn, 10.4.2015. Der DAAD vertieft den wissenschaftlichen Austausch mit dem Vereinigten Königreich und eröffnet im Januar 2016 das neue „DAAD – University of Cambridge Forschungszentrum für Deutschland-Studien“. Die Vereinbarung zur Einrichtung des Forschungszentrums unterzeichneten DAAD-Präsidentin Professor Margret Wintermantel und der Rektor der Universität Cambridge, Professor Sir Leszek Borysiewicz.