Bonn/London, 09.09.2016. Was verbindet die Menschen in ganz Europa auch nach dem Brexit-Votum? Unter dem Motto “A changing Europe – the importance of lasting relations” kommen an Royal Holloway, University of London vom 11. bis 13. September hundert Alumni aus dem Vereinigten Königreich und der Republik Irland zusammen, die mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Alexander von Humboldt-Stiftung einen Studien- oder Forschungsaufenthalt in Deutschland absolviert haben.

Bonn, 16.06.2016.Als Beitrag zum Deutschlandjahr in Mexiko 2016-2017 lädt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vom 16.-18. Juni ehemalige Stipendiaten zu der Konferenz „Innovation durch Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft“ ein. Eröffnet wird die Konferenz mit rund 200 ehemaligen mexikanischen DAAD-Stipendiaten von DAAD-Vizepräsident Prof. Joybrato Mukherjee. Von deutscher Seite nehmen u.a. Prof. Arnold van Zyl, Präsident der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Viktor Elbling, Botschafter in Mexiko, sowie Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg, teil.

Bonn, 29.02.2016. Deutschlands wichtigster Forschungsförderpreis, der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, geht 2016 unter anderen an vier DAAD-Alumni: an den Neurobiologen Frank Bradke, die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy, die Biochemikerin Marina Rodnina und den Rechtswissenschaftler Christoph Möllers. Für sie war die DAAD-Förderung ein Meilenstein auf ihrem beruflichen Weg. Der Leibniz-Preis wird morgen in Berlin verliehen.

Bonn, 30.11.2015. Bis zum Jahr 2020 soll die Hälfte aller deutschen Hochschulabsolventinnen und -absolventen studienbezogene Auslandserfahrungen gesammelt haben. Dieses Ziel hat sich die Bundesregierung und die Länder gemeinsam mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gesetzt. Eine neue Kampagne, die der DAAD mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung umsetzt, soll bereits Schülerinnen und Schülern Lust darauf machen. Gestartet wird sie heute im Rahmen einer zweitägigen Konferenz zum Thema „Bologna macht mobil – Auslandsmobilität im Fokus“ in Berlin.