Bonn, 14. März 2013. Die Technische Universität Chemnitz erwartet vom 22. bis 24. März rund 850 Gäste aus aller Welt. DAAD-Vizepräsident, Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, und der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Arnold van Zyl, begrüßen 604 Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) mit ihren Familien. Sie kommen aus 91 Ländern und werden mindestens ein Jahr an einer von 60 Hochschulen oder Forschungseinrichtungen in Deutschland studieren oder promovieren. Mit dabei sind außerdem 150 Teilnehmer des brasilianischen Regierungsstipendienprogramms ‚Ciencia sem Fronteiras‘, die der DAAD während ihrer Zeit in Deutschland ebenfalls betreut. ''Wir möchten allen das Gefühl vermitteln, Teil der weltweiten DAAD-Familie zu sein'', betont DAAD-Präsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel.

Bonn, 13.3.2013. Die Mitgliederversammlung des Konsortiums der Türkisch-Deutschen Universität (K-TDU) wählte Frau Prof. Rita Süssmuth für weitere drei Jahre zur Präsidentin. Mit der Aufnahme der TU Cottbus, der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und der SRH Hochschule Berlin umfasst das deutsche Konsortium nun 30 Mitglieder.

Bonn, 7. März 2013. Das ERASMUS-Programm der Europäischen Union schreibt auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise Rekordzahlen. Für das Hochschuljahr 2011/2012 meldet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), der in Deutschland die Aufgaben einer Nationalen Agentur für ERASMUS wahrnimmt, einen neuen Höchststand: Mehr als 33.000 Studierende aus Deutschland, und damit über 3.000 mehr als im Vorjahr, haben mit ERASMUS in 32 europäischen Ländern einen Teil ihres Studiums oder ein Praktikum absolviert. Zudem waren fast 4.000 deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Hochschulangehörige im letzten Jahr mit ERASMUS im Ausland.

Bonn/Tunis, 6.3.2013. Am 8. März eröffnet DAAD-Generalsekretärin Dorothea Rüland das neue Büro des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Tunis. ''Deutschland ist ein beliebter und begehrter Partner. Wir informieren, vermitteln Partner an Hochschulen und unterstützen mit zahlreichen Programmen'', erklärt DAAD-Präsidentin Margret Wintermantel anlässlich der Eröffnung. Durch die deutsch-arabische Transformationspartnerschaft begleitet der DAAD den gesellschaftlichen Umbruch in der Region.