DAAD unterstützt Empfehlung der HRK zur Internationalisierung der Curricula

Bonn, 12.5.2017 Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) schließt sich der Empfehlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) an, die internationale Dimension in allen Curricula stärker auszubauen.


„Mehr denn je ist es heute notwendig, andere Kulturen zu kennen, sich über nationale Grenzen hinweg zu verständigen und in internationalen Kontexten zusammenzuarbeiten. Die je nach Fachdisziplin unterschiedlichen Formen der Internationalisierung in den Curricula können ganz wesentlich dazu beitragen. Wir begrüßen deshalb die Empfehlung zur Internationalisierung der Curricula“, sagt DAAD-Präsidentin Prof. Margret Wintermantel.

Der DAAD wird die Umsetzung dieser Empfehlung mit seinem weltweiten Netzwerk und seiner internationalen Hochschul-Expertise unterstützen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Anke Sobieraj
Leiterin Pressestelle
Tel: 0228 / 882-454, Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de, www.daad.de
Kennedyallee 50, D - 53175 Bonn