DAAD Büro Tunis

Home

Präsenz und Aktivität

Das DAAD-Informationszentrum Tunis mit regionalen Aufgaben für den Maghreb


Mit einem DAAD-Informationszentrum in Tunis verstärkt der DAAD seine regionale Präsenz in Nordafrika.  

DAAD Tunis hat regionale Aufgaben für Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien und  berät Einzelpersonen und Institutionen über Studien- und Forschungsaufenthalte in Deutschland, informiert über Stipendienmöglichkeiten und bietet eine Anlaufstelle für Fragen zu deutsch-maghrebinischen Hochschul- und Forschungskooperationen.

Das DAAD-Informationszentrum Tunis koordiniert und begleitet zudem Projekte und Maßnahmen im Rahmen der „Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaft“ und anderer Kooperationsprogramme.

Wir informieren und beraten Sie im DAAD-Informationszentrum gerne zu:

■■ Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland
■■ Programmen im Rahmen der Deutsch-Arabischen Transformationspartnerschaft
■■ institutionellen Kooperationsmöglichkeiten und Hochschulpartnerschaften
■■ Fördermöglichkeiten und Stipendienprogrammen

Die Beratung ist kostenlos!


Das DAAD-Informationszentrum ist Kontakt- und Ansprechpartner für:

■■ Studierende, Graduierte und Wissenschaftler
■■ Universitäten, Institutionen und Forschungseinrichtungen
■■ Behörden, Ministerien, Stiftungen, Organisationen
■■ Deutschland-Alumni, Netzwerke und Partner

Mehr Informationen zum DAAD in Tunesien...

DAAD Tunis feiert 5-jähriges Bestehen

Jahresheft „Rückblicke zur Arbeit des DAAD Tunesien 2012-2015“ 
" hspace="4" vspace="4

Das DAAD Büro Tunis feiert Geburtstag und blickt mit Partnern, Stipendiaten und Alumni aus Algerien, Marokko und Tunesien auf fünf erfolgreiche Jahre zurück. Im September 2012 hat der DAAD beschlossen eine zweite Präsenz in Nordafrika – nach der Außenstelle in Kairo – im Maghreb zu eröffnen. Auf die bewegten Ereignisse der sogenannten „Jasmin-Revolution“ in Tunesien im Dezember 2011 hat der DAAD schnell reagiert und in Tunis eine Anlaufstelle für die intensivierten Beziehungen und das große Interesse des Maghreb an Deutschland geschaffen.

Der DAAD kann 2017 eine positive Bilanz ziehen: Deutschland steht als Studien- und Forschungsdestination nach Frankreich an 2. Stelle, Austausch und Kooperationen haben an Dynamik zugenommen – Förderzahlen für Individual- und Projektaustausch haben sich vervielfacht - und die akademischen Beziehungen zwischen Deutschland und dem Maghreb sind noch enger und besser geworden.

Das Büro Tunis ist in 5 Jahren expandiert: es ist räumlich und personell gewachsen, es hat mehr und mehr Aufgaben übernommen und seine regionale Zuständigkeit erweitert. Das IC Tunis leistet intensive Informations- und Beratungsarbeit, ist auf Info-Tagen und Messen in Tunesien und Algerien unterwegs, bringt Hochschulpartner zusammen und berät zu Kooperationsprogrammen, veranstaltet regelmäßig Seminare, Alumnitreffen, Fortbildungen und eine Maghreb-Akademie in Marokko, Tunesien und Algerien und knüpft somit ein großes Netzwerk im Maghreb mit Partnern und Alumni aus Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien.

„Rückblicke 2012-2017“ gibt einen Ein- und Überblick zu den DAAD Aktivitäten im Maghreb: Broschüre als Pdf zum Download        

Ein Printexemplar erhalten Sie im DAAD Büro Tunis.