Förderungen und Ausschreibungen

Home

Ausschreibungen anderer Organisationen

AHK Tunesien sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmanager(in) Kommunikation 


AGYA Call for Membership 2018

The Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) at the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) 


and the Academy of Scientific Research and Technology in Egypt (ASRT) is pleased to announce its Call for Membership 2018. 

AGYA promotes research cooperation among outstanding early-career researchers from all disciplines who are affiliated with a research institution in Germany or any Arab country (Algeria, Bahrain, Comoros, Djibouti, Egypt, Iraq, Jordan, Kuwait, Lebanon, Libya, Mauritania, Morocco, Oman, Palestine, Qatar, Saudi Arabia, Somalia, Sudan, Syria, Tunisia, United Arab Emirates, Yemen). The academy provides partnership-building opportunities and funding to support the innovative projects of its members in various fields of research as well as in science policy and education. More than 50 members - in equal number Arab and German scholars - have been selected to join AGYA since 2013.

Until 3 April 2018, excellent young scholars (3-10 years after PhD) from Germany and the Arab countries are cordially invited to apply for membership in AGYA.

Call for Membership Applications 2018

For more details please refer to the AGYA website: www.agya.info/cfm2018


 

Auschreibung: Projekt "Baladiya - neue Wege in der Stadtentwicklung"

Das Projekt ''Baladiya - neue Wege in der Stadtentwicklung'', eine Initiative der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der GIZ (CoMun), geht in die fünfte Runde gehen.

Das Projekt richtet sich an algerische, marokkanische und tunesische Fachkräfte, die sich auf konzeptioneller, administrativer, wissenschaftlicher oder politischer Ebene mit Fragen der Stadtentwicklung beschäftigen.

Mehr Informationen finden Sie unter: Baladiya_Ausschreibung 2018

und auf der Website: http://www.baladiya.eu

Tätigkeit bei internationalen Organisationen und in der EU   

Lesen Sie mehr unter: http://www.diplo.de/jobs-io

Alexander von Humboldt-Stiftung

Die Alexander von Humboldt Stiftung ist eine Organisation, die Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern fördert. Als Mittlerorganisation der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik fördert die AvH den internationalen kulturellen Dialog und wissenschaftlichen Austausch.

Für junge Klimaexperten aus Entwicklungsländern, die ein Projekt in Deutschland durchführen und langfristige Kooperationen aufbauen wollen.

Das Stipendium ermöglicht Nachwuchsführungskräften, ein Jahr lang in Deutschland an einem forschungsnahen Projekt eigener Wahl in den Bereichen Klimaschutz und klimarelevanter Ressourcenschutz zu arbeiten. Der Gastgeber kann frei gewählt werden. Bewerben Sie sich, wenn Sie aus einem außereuropäischen Schwellen- oder Entwicklungsland (siehe Länderliste) kommen und sich mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen, gesundheitsbezogenen oder gesellschaftlichen Fragestellungen des Klimawandels beschäftigen.

In einer dreiwöchigen Einführungsveranstaltung knüpfen Sie Kontakte zu den anderen Klimaschutzstipendiatinnen und -stipendiaten und besuchen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und kulturelle Veranstaltungen in Deutschland. Ein vor Stipendienbeginn angebotener Intensiv-Deutschkurs erleichtert Ihnen den Einstieg in den deutschen Alltag, in einer mehrtägigen Fortbildungsveranstaltung während des Stipendiums erwerben Sie neben praktischem Wissen im Klimaschutz auch Management-Kompetenzen.

Es können jährlich 20 Stipendien vergeben werden.

Weitere Informationen...