DAAD-Freundeskreis

DAAD-Freundeskreis

Der DAAD-Freundeskreis unterstützt internationale DAAD-Stipendiaten in Deutschland.

Gegründet 1981 in Bonn als Zusammenschluss von deutschen DAAD-Alumni, ist der Freundeskreis heute ein wichtiges Instrument gelebter Willkommenskultur für internationale DAAD-Stipendiaten in Deutschland.

An mehr als 40 deutschen Hochschulorten haben sich dank des ehrenamtlichen Engagements deutscher und ausländischer DAAD-Alumni Regionalgruppen des Freundeskreises etabliert. Gemeinsame Unternehmungen von ehemaligen und aktuellen Stipendiaten, wie Museums- und Theaterbesuche, Sportveranstaltungen, Tagesausflüge und Städteexkursionen, und das Gastfamilienprogramm bieten die Möglichkeit, sich zu vernetzen: Alumni können mit dem DAAD in Verbindung bleiben sowie Kontakte zu den Stipendiaten und zu anderen Ehemaligen aus dem In- und Ausland knüpfen; Stipendiaten haben die Möglichkeit, Deutsche näher kennenzulernen, unter den anderen Geförderten Freunde aus aller Welt zu finden und sich so in Deutschland schneller zuhause zu fühlen.

Website des DAAD-Freundeskreises