Studieren und leben auf Zypern

Dieter Schütz / pixelio.de

Hochschul- und Bildungssysteme im Ausland weisen häufig gravierende Unterschiede zu Deutschland auf. Erfahren Sie mehr über die Hochschultypen, die Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren in Zypern.

Hochschulen

In Zypern gibt es eine Reihe von staatlichen und privaten Universitäten. Die Universität Zypern verfügt über sechs Fakultäten: Geisteswissenschaften, Reine und Angewandte Naturwissenschaften, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Literaturwissenschaften. Eine Liste der Hochschulen und weitere Informationen finden Sie beim Euroguidance Centre Cyprus.

Studiensystem

Das akademische Jahr ist in zwei Semester unterteilt. Es beginnt im September und endet im Juni. In der Republik Zypern wird der Studienfortschritt anhand eines Kreditpunktesystems gemessen.

Das Hochschulwesen sieht folgende Gliederung für universitäre Studien vor:

1. Studienstufe:

Nach einem mindestens acht Semester dauernden Studium kann der erste akademische Grad in Form eines berufsbezeichnenden Diploms (Ptycho) erlangt werden. Es entspricht dem Bachelor-Grad. Hierfür müssen mindestens 120-130 Kreditpunkte gesammelt werden.

2. Studienstufe:

Im postgraduierten Bereich können in Zypern in einigen Fachbereichen Studienprogramme belegt werden, die zu einem postgraduierten Diplom führen. Die Universität von Zypern bietet in fast allen Fachbereichen Master-Programme an, die auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt sind. Zulassungsvoraussetzung ist der erste akademische Abschluss.

3. Studienstufe:

Die Universität von Zypern bietet in manchen Bereichen Ph.D-Programme an, die auf eine Dauer von mindestens drei Jahren nach Erlangen des Mastergrads angelegt sind. Zum Erwerb des Titels muss eine Dissertation vorgelegt und erfolgreich verteidigt werden.

Informationen zu Fragen der Anerkennung von Studienleistungen, -abschlüssen und Akademischen Graden finden sie in unseren Tipps vorab.

Zulassung

Internationale Studienbewerber müssen über einen Sekundarschulabschluss verfügen. Die deutsche Allgemeine Hochschulreife wird in der Regel anerkannt. Die Universität von Zypern hält Zulassungsprüfungen ab. Bewerbungen müssen an die konsularischen Vertretungen (Adressen s. Informationsstellen) gerichtet werden. Die Universität von Zypern verlangt den Nachweis über gute Griechisch- bzw. Türkischkenntnisse. Einige private Einrichtungen bieten Studienprogramme ausschließlich in englischer Sprache an.

Studiengebühren

Von internationalen Studierenden werden generell Studiengebühren erhoben. Sie variieren für Studierende und Graduierte und liegen bei ca. EUR 3500,- pro Jahr an den öffentlichen Einrichtungen. An den privaten varieren sie zwischen EUR 2500,- und EUR 7000,- und im Master- Bereich zwischen EUR 7500,- und 15000,-.

Sprachvoraussetzungen

Bereits vor Aufnahme des Studiums müssen die griechischen bzw. türkischen Sprachkenntnisse so gut sein, dass ein ausreichender Wortschatz an Fachbegriffen eine mühelose Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ermöglicht. Der Nachweis über gute Sprachkenntnisse ist Teil der Zulassungsvoraussetzungen. Es gibt auch einige englischsprachige Studiengänge.

Visum, Arbeitserlaubnis, Versicherungsfragen, Wohnungssuche, Lebenshaltungskosten - all das sollte vor einem Auslandsaufenthalt gut recherchiert sein. Die hier zusammen gestellten Informationen helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis

Deutsche Studierende benötigen zu Studienaufenthalt in Zypern kein Visum. Die genauen Angaben zu Fragen der Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis erteilt die zyprische Botschaft. Eine gesonderte Arbeitserlaubnis braucht ein Bürger der EU in der Regel nicht.

Aufgrund der Sozialversicherungsabkommen innerhalb der EU, kann derjenige, der in Deutschland gesetzlich krankenversichert ist, die Leistungen der entsprechenden Gebietskrankenkassen des Gastlandes in Anspruch nehmen. Hierfür ist es ratsam, sich eine Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card) ausstellen zu lassen, damit es bei der Kostenübernahme im Krankheitsfall nicht zu Problemen kommt.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten sind etwas niedriger als in Deutschland. Für Miete, Essen, Bücher und Freizeit muss mit durchschnittlichen monatlichen Ausgaben in Höhe von EUR 700,- gerechnet werden.

Einige Vergünstigungen gibt es über den Internationalen Studentenausweis.




 

Unterkunft

Hilfreich bei der Wohnungssuche können die Angebote der folgenden Portale und Suchmaschinen sein

Mehr zum Thema

Hinweise zur Wohnungssuche und viele praktische Tipps zum alltäglichen Leben auf Zypern finden Sie bei Just Landed.